Media Monday

Media Monday #131 - Silvester Special

Es ist mal wieder Montag - und damit Zeit für den Media Monday vom Medienjournal

Dieses Mal - wen wundert's - geht es um Rückblicke und Ausblicke, wie es sich für eine ordentliche Silvester-Meinung gehört.

Die Fragen:

1. Der beste Film in 2013 war für mich Django Unchained. Was an den beiden grenzgenialen Hauptdarstellern Jamie Foxx als Django und Christoph Waltz als Dr. Schultz, aber auch an der wirklich interessanten Story lag. Klar, wer Tarantino guckt, muss eine Menge Blut erwarten, aber es war gut verpackt. Wirklich toller Film.

2. Mein liebstes Buch in 2013 war für mich schwer zu bestimmen. Es gab einige, die mir sehr gut gefallen haben, aber eine echte, herausragende Entdeckung war für mich dieses Jahr nicht dabei. Ich hatte endlich mal Zeit, die "Millennium-Trilogie" von Stieg Larsson zu lesen. Die hat mich wirklich gefesselt - und kommt meinem 'liebsten Buch' wohl noch am ehesten nahe.

3. Größte Serienneuentdeckung in 2013 war zweifelsohne Hannibal. Mit dem verstörend sympathischen Mads Mikkelsen in der Titelrolle des Hannibal Lector. Ich war immer wieder erschrocken, wie normal er mir im Gegensatz zu den ganzen anderen, durchgeknallten Charakteren vorkam.

4. Die größte Enttäuschung hingegen war für mich ganz klar Der Medicus. Mein Herz hat geblutet, als ich im Kino saß und diese Degeto-Vergewaltigung eines tollen Buches anschaute. Einziger Lichtblick waren Ben Kingsley als Ibn Sina und der hervorragend gelangweilte, lebensüberdrüssige Schah (Olivier Martinez).

5. Im nächsten Jahr freue ich mich ganz besonders auf die nächste Staffel Games of Thrones auf DVD. Ich kenne die Story zwar aus den Büchern, verkneife mir aber die Serie ganz bewusst im Stream zu sehen. Lieber gemütlich mit meinem Freund auf DVD im Heimkino - ohne lästige Werbung.

6. Spannend wird 2014 vor allem, weil so einige meiner Lieblingsserien neue Staffeln auf DVD herausbringen. Ich fürchte, ich bin ein unverbesserlicher TV-Serien-Junkie.

7. Und ganz im Vertrauen, meine Vorsätze fürs kommende Jahr sind drei meiner derzeit aktuellen Schreibprojekte abzuschließen. Und damit natürlich reich werden, das gehört sich so als Autor ;)

Damit wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr - wir lesen uns 2014 in alter Frische wieder ;)

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.