Persönliches

So schaut's aus - Auswertung Jahresumfrage 2014

Mitte Dezember habe ich euch um eure Meinung zu diesem Blog gebeten - und erfreulicherweise habt ihr ordentlich mitgemacht. Danke hierbei an euch, dass ihr euch die Zeit genommen habt! Da auf viele Artikel keine Comments kommen und ich maximal anhand der Zugriffszahlen bemessen kann, was euch interessiert, war es mir wichtig, mir ein bisschen detaillierteres Feedback einzuholen.
Im folgenden werde ich euch die Fragen und die Ergebnisse dazu vorstellen - einiges hat mich ziemlich überrascht :)

01.Wie wichtig sind für Dich die einzelnen Themen der "Nerd-Gedanken"? 

 Von den zur Auswahl stehenden Bereichen Buch-Rezensionen, DVD-Rezensionen, Gaming-News, Interviews, LARP-Themen, Media-Monday, Rollenspiel-Abenteuer, Rollenspiel-Guides, selbstverfasste Geschichten, sinnloses Ranting, Story 'Der perfekte Moment', SW:ToR-Artikel und SW:Tor-Guides waren euch folgende fünf Themen am wichtigsten:

5. Buch-Rezensionen
4. Rollenspiel-Abenteuer
3. Interviews
2. selbstverfasste Geschichten
1. Rollenspiel-Guides

02. Von welchem Themenschwerpunkt sollte es mehr Inhalte geben?  

Bis zu drei Antworten waren hier möglich, die zur Auswahl stehenden Bereiche waren dieselben wie schon bei der ersten Frage.

5. selbstverfasste Geschichten
4. Rollenspiel-Guides
3. SW:ToR-Artikel
2. LARP-Themen
1. Buch-Rezensionen

Ich werde also im kommenden Jahr darauf achten, euch vor allem mehr Buch-Rezensionen, Rollenspiel-Guides und und Lesestoff zu geben - glücklicherweise überschneidet sich vieles, das ich zum LARP schreiben könnte, mit dem Thema Rollenspiel-Guides, sodass ich euch da gleich doppelt glücklich machen kann. Freut mich zudem sehr, dass ihr so viel Lust auf selbstverfasste Stories habt - das schmeichelt dem Schreiber-Ego natürlich. :D

03. Wie hast Du die Nerd-Gedanken gefunden?

Die meisten von euch (knapp die Hälfte) hat mein Blog über Facebook gefunden, da werde ich also ein bisschen mehr Werbung machen müssen; Links aus Rollenspiel-Communities waren die zweithäufigste Nennung, danach Empfehlungen von Freunden. Natürlich habe ich auch ein paar von euch persönlich gezwungen, mein Blog zu lesen ... hätte ich wohl mal als weitere Option einfügen sollen!

04. Ich lese die Nerd-Gedanken ...

Hier wollte ich von euch wissen, wie oft ihr bei meinem Blog vorbeischaut. Gut die Hälfte der Teilnehmer schaut etwa ein- bis zweimal wöchentlich vorbei, ein Viertel der Besucher monatlich, und das letzte Viertel teilen sich diejenigen, die entweder seltener als monatlich oder drei- bis viermal wöchentlich reinschauen. Ein ganz treuer Fan schaut sogar täglich 'rein!
Was mir eure Ergebnisse sagen: Dass ich mit meiner derzeitigen Update-Menge von gut dreimal die Woche anscheinend eurem Lesetempo entspreche - also behalte ich das mal bei.

05. Wie gut gefallen Dir die einzelnen Elemente der Nerd-Gedanken?

Ich war natürlich auch neugierig darauf, ob euch das Outfit und die Benutzbarkeit des Blogs zusagen - die möglichen Antworten waren der optische Gesamteindruck, die generelle Aufteilung, die Farbwahl, die benutzten Bilder, die Übersichtlichkeit und das Menu. Dabei konntet ihr gewichten - von sehr gut über gut, brauchbar, so lala, unpraktisch bis hin zu echt mies. 

Erfreulicherweise war bei 'so lala' Schluss, richtig negative Bewertungen hat keine der Möglichkeiten eingefahren. Am besten insgesamt hat euch der optische Gesamteindruck gefallen, am wenigsten die Übersichtlichkeit und das Menu. Da werde ich wohl noch etwas nachbessern müssen!

06. Folgendes könnte verbessert werden:

Hier hattet ihr die Auswahl zwischen der Übersichtlichkeit der Aufteilung, Anordnung der Menu-Punkte, Links zu den einzelnen Rubriken, Links zu Social Media, Bebilderung der Artikel, Übersichtlichkeit der Artikel, allgemeine Farbgebung und Abwechslung beim Bannerbild. Zudem habe ich euch die Gelegenheit gegeben, einen eigenen Vorschlag zu machen, was einige von euch auch getan haben.

Spitzenreiter bei den Änderungswünschen war mit einem Drittel der Ankreuzungen die Abwechslung beim Bannerbild - okay, ich habs verstanden :D Auch die Bebilderung der Artikel und Links zu den einzelnen Rubriken wünscht ihr euch verbessert. Eine der Meldungen sprach auch die Auffindbarkeit alter Artikel an, was ich mir selbst schon überlegt hatte - da werde ich ganz klar was tun müssen, immerhin gibt es ja nun doch so einiges hier, das sich im Lauf der Jahre angesammelt hat. Einige von euch waren auch der Ansicht, dass nichts verbessert werden müsste - das freut mich natürlich auch!

 07. Möchtest Du über Updates informiert werden? - Wenn ja, wie?

Hier wart ihr mit 70% der Meldungen der Ansicht, dass die bisherigen Benachrichtungsmöglichkeiten (Facebook, Twitter, G+, Foren) vollkommen ausreichen. Einige von euch wünschen sich einen Newsletter, andere möchten noch mehr bei Social Media benachrichtigt werden - hier bin ich noch ein bisschen im Zweifel, ob und wie ich das umsetzen kann. Gerade bei meinen beiden Facebook-Seiten (mein persönliches und mein Künstler-Profil) möchte ich euch eigentlich nicht mit Linksharing zubomben ..
Achja - selbstgemeißelte Steintafeln sind nicht. :D Auch wenn die Idee durchaus was hätte - im Altertum!

08. Die Story 'Der perfekte Moment' ist mit über 15 Teilen derzeit die längste Fortsetzungs-Story auf dem Blog. Wie stehst Du zu dieser Story und gibt es dabei etwas, das Du Dir wünschen würdest?

Bis zu zwei Antworten waren möglich - anders ging es nicht, gleichzeitig das Leseverhalten (liest man die Story überhaupt, oft, oder nur als Beifang) und Verbesserungsvorschläge abzubilden (mehr Updates pro Woche, Übersichtsseite mit allen Beteiligten, mehr über Lienas' Vergangenheit im Geheimdienst, mehr über Lienas' Familie, mehr Texte aus dem Blickwinkel anderer Beteiligter der Story, mehr Illustrationen zur Story und die Möglichkeit einer eigenen Antwort).

Ein Drittel der Antwortenden liest die Story gar nicht (buhuu!), die anderen Leser sind mit der Häufigkeit der Updates sehr zufrieden - okay, dann bleibt es bei einmal die Woche. Öfter würde ich vermutlich auch nur auf Kosten der Länge schaffen ... ich bin also nicht unglücklich über das Ergebnis ;)

Die am häufigsten gewünschte Verbesserung sind mehr Illustrationen zur Story - das nehme ich mir zu Herzen und werde auf jeden Fall versuchen, zu jedem Storyteil eine Illu zu zeichnen anstelle von Screenshots der Landschaften. Auch Texte aus dem Blickwinkel anderer Beteiligter wurden gewünscht, da muss ich allerdings noch anmerken, dass viele der vorkommenden Personen Rollenspiel-Charaktere anderer Spieler sind, denen ich nichts in den Mund legen möchte. Ich werde also, wenn ich aus anderen Blickwinkeln schreibe, meine eigenen NPCs nutzen müssen.

Die gewünschte Übersichtsseite mit allen Beteiligten wird es dann auch geben - ich denke, irgendwann wird die schiere Menge an Leuten irgendwann schwierig zu behalten. Der GoT-Effekt eben! 
Ein Vorschlag war, ich könnte dem 'Perfekten Moment' einen eigenen Bereich im Blog widmen, der dann auch Anekdoten. Hintergrundinfos und ähnliches enthält - eine interessante Idee, die ich mir gerne im Hinterkopf behalten werde!

09. 'Der perfekte Moment' ist nicht die einzige Story bei den 'Nerd-Gedanken' - generell wäre da aber natürlich noch Raum für mehr. Wünschst Du Dir mehr Lesestoff, und wenn ja, was davon? 

Hier konntet ihr mir sagen, ob euch Stories als Bloginhalt überhaupt interessieren, ob die Menge der vorhandenen Stories für euch ausreicht, und wenn ihr anderen Lesestoff haben wollt, aus welchem Genre er sein soll (Fantasy, Science Fiction oder Steampunk). 
Ich hatte euch auch die Gelegenheit gegeben, einen eigenen Vorschlag zu machen, der einzige Beantwortende schrieb mir indes dort hinein, er (oder sie) wolle mir nicht reinreden. Hey, ich frage doch extra schon danach, ich will, dass ihr mir reinredet ;)

Einem Dritte der Antwortenden reichte die Menge der vorhandenen Stories vollkommen aus, 10% interessieren sich nicht für Stories - okay, kein Thema. Insgesamt wollten mehr als die Hälfte der Beantwortenden mehr Lesestoff und favorisierten dabei Science Fiction, dicht gefolgt von Fantasy.

10. Folgendes könnte ich mir als künftige Inhalte der 'Nerd-Gedanken' vorstellen - was hältst Du davon? Suche Dir bitte aus, was Dich am meisten interessiert.

Hier könntet ihr euch unter folgenden Inhalten etwas aussuchen: mehr Illustrationen aus der Feder der Autorin, ein kleines Webcomic mit SciFi/Steampunk-Setting, Gedanken der Autorin rund um das Leben als Nerd, Gildenportraits aus der SW:ToR-Community, Spielervorstellungen (und deren liebster RP-Charakter), Rollenspiel-Projektvorstellungen aus der Online-RPG-Umgebung - und eigene Vorschläge.

Fast ein Drittel der Antwortenden wünschte sich mehr Gedanken um das Leben als Nerd, danach folgten das Webcomic und Spieler-/Rollenspielprojektvorstellungen mit Werten um die 15% jeweils.  Das ist eine deutliche Aussage und gibt mir eine gute Richtung vor, womit ich mich in diesem Jahr mehr beschäftigen werde.


Und für alle, die bis hier durchgehalten haben: Danke für Dein Interesse an diesem Blog! 
Es kann nur dann besser und interessanter werden, wenn ich weiss, was für meine Leser wichtig und spannend ist - also fühlt euch bitte frei, mir Kommentare zu hinterlassen oder auch mal eine Mail zu schreiben. Ich bin für Vorschläge und Wünsche immer offen. :)

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.