Gaming

Neue Hoffnung für Online-Vampire


Mitte letzter Woche wurde bekannt gemacht, dass Paradox Interactive das Pen&Paper-Unternehmen "White Wolf" von CCP erworben hat - unter Rollenspielfans steht "White Wolf" seit Jahren vor allem für die Rollenspielwelt "Vampire" mit ihren unterschiedlichsten Ausprägungen wie Dark Ages oder The Masquerade. Leider gab es nach Requiem und einigen sehr erfolgreichen Singleplayer-Spielen (beispielsweise das geniale RPG Bloodlines) für den PC auch noch die Totgeburt "World of Darkness", das ein MMORPG werden sollte und vor einiger Zeit von CCP eingestellt wurde.
Was Paradox mit den erworbenen Marken und Lizenzen anstellen wird, ist noch offen - beim Rundumschlag-Einkauf wurde alles an Bord geholt, was mit den bisherigen Veröffentlichungen zu tun hat - Bücher, Spiele, Tischrollenspiel und so weiter. Was das für das brach liegende MMORPG bedeutet, wurde bislang nicht verlautbart, aber so ein winzig kleines Bisschen Hoffnung darf man ja hegen.
Alte "WoD"-MMORPG-Concept Art (c) CCP
Wie kreativ Paradox sein kann und wie liebevoll bestehende Spiele gepflegt werden, haben sie bei Crusader Kings 2 schon ausreichend bewiesen, auch Cities: Skylines macht da definitiv Lust auf mehr. Wer weiss, womit uns Paradox dann schließlich beglückt - aber nachdem der Kauf nun als 'größte Akquisition in der Unternehmensgeschichte' bezeichnet wurde, wäre es mehr als seltsam, würde man aus den erworbenen Möglichkeiten nichts machen.
Ich fände beispielsweise eine Wirtschafts&/-/Rollenspiel-Simulation interessant, bei der es darum geht, mit dem eigenen Vampircharakter nach und nach die Herrschaft über eine Domäne anzutreten und zu bewahren, sich tagsüber vor Jägern und feindlichen Ghulen abzusichern - ein bisschen eine Mischung aus Aufbaustrategie (man erwirbt Einfluss, kauft Geschäfte, bezahlt Informanten, schädigt Gegner) und Rollenspiel (durch Zufalls-Ereignisse wie bei CK2, auf die man reagieren muss, um die Story fortzuführen). Die Welt gibt jedenfalls genug her, wenn man nur will - und ich hoffe, Paradox Interactive will. 
Welche Art Vampire-Spiel könntet ihr euch denn vorstellen? Ich bin gespannt auf eure Gedanken!

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.