Persönliches

Danke für 2015


Tja, jetzt ist es wieder soweit. Das alte Jahr ist vorüber, und in ein paar Stunden schleicht sich 2016 auf leisen Pfoten heran. Vermutlich über Berge von Böller-Resten und in den größeren Städten sicherlich auch über den einen oder anderen stark angeheiterten Feiernden, aber das Jahresende möge schließlich jeder so beginnen und begehen, wie er oder sie es mag. Mein Sylvester wird geruhsam sein, mit einem sehr familiären Raclette, zwei Katzen, die absolut nicht auf Böllerei stehen und vermutlich dem ein oder anderen guten Film.

Im Rückblick auf 2015 bin ich einfach nur dankbar - dafür, im Oman-Urlaub einen Einblick in ein sehr interessantes und von unserer Heimat hier sehr verschiedenes Land erhalten zu haben. Dafür, dass es unter den vielen Menschen, die mit Gleichgültigkeit und völliger Ichzentrierung vor sich hin leben, auch noch diejenigen gibt, denen das Schicksal anderer nicht egal ist, die daran tatkräftig Anteil nehmen und versuchen, etwas zum Positiven zu verändern. 
Dafür, in sicheren und stabilen Verhältnissen zu leben, ohne Angst davor haben zu müssen, dass mir vielleicht am kommenden Tag irgendwer das Haus unter dem Hintern wegsprengt, ich nicht genug zu essen habe oder sonstige Dinge passieren könnten, die für mich lebensgefährlich werden. Dankbar vor allem dafür, das vergangene Jahr mit lieben Menschen geteilt zu haben, die ich ungern missen würde und die mir eine sehr gesunde Mischung aus Rührung, Haareraufen, Freude, Stolz und Glück beschert haben. Ihr seid das Salz in meiner Lebenssuppe, und die wird mir mit und dank euch einfach nie langweilig :)

Für dieses Blog habe ich im kommenden Jahr einige neue Dinge geplant, deswegen gibt es auch keine Umfrage - ihr müsst im Zweifel alles Neue einfach nehmen, wie es kommt ;) aber ich hoffe doch, dass ihr daran mindestens ebenso viel Spaß haben werdet wie ich. 
In den letzten Wochen wurde es um geschriebene Texte ein bisschen still, ebenso um Rollenspiel-Themen generell. Das wird sich wieder ändern, schließlich ist das hier kein Star-Wars-Blog oder ein reines SW:ToR-Blog, auch wenn es ab und an mal so wirkt. Ich verbringe einfach recht viel meiner Freizeit im Rollenspiel bei SW:ToR und das schlägt sich natürlich auch bei den Guides und Themen etwas deutlicher nieder. Aber: Weg vom Tisch-RPG bin ich noch lange nicht, und auch LARP wird nicht untergehen.

Besonders gefreut hat mich das vielfältige Feedback, das ich von so unterschiedlichen Seiten von euch erhalte. Sei es, dass mich jemand ingame anwhispert, um mir zu sagen, dass ein Guide besonders gut ankam, sei es durch Kommentare zu den Artikeln, sei es durch Anfragen für Rezensionen oder Reviews. Oder einfach Kommentare auf meiner Facebook-Seite, auf der ich die Links zu neuen Artikeln poste - danke dafür, dass ihr dabeigeblieben seid, dass ihr mitlest, auch mal mitdiskutiert und eure Meinung sagt. Das interessiert mich immer am meisten - was ihr zu bestimmten Themen denkt, ob ihr mit den Guides und Tips etwas anfangen könnt, die hier erscheinen. 
Denn für mich ist dieses Blog kein luftleerer Raum, in den ich eben mal ein bisschen meine Meinung hineinrufe, sondern ich wünsche mir, dass da auch was zurückschallt ;) denn Nabelschau betreiben muss ich wirklich nicht. Also, fühlt euch ruhig frei, mir auch künftig zu sagen, was euch gefällt und was nicht. Nur mit Feedback kann sich ein kreatives Werk entwickeln!

Sehr überrascht hat mich immer wieder, dass mir einige unter euch, die anscheinend sehr treue Fans sind, Dinge von meiner Amazon-Wishlist haben zukommen lassen. Allen voran Melanie L., die mir zum Geburtstag ein Riesenpaket mit lauter guten Gaben schickte, mit dessen Inhalt ich noch lange nicht durch bin - wow, Melanie, ich kann eigentlich gar nicht genug sagen, wie sehr ich mich gefreut habe :) 
Nur mit den Rezensionen zu diesen Geschenken bin ich ganz grauenvoll im Rückstand, da gehört eine Menge Asche auf mein Haupt. Danke auch an Michael F. für das letzte Geschenk dieses Jahres - fulminante Action, ich hoffe, Du bist auch ein Star Wars-Comicfan, dann wirst Du an der Rezension Deine helle Freude haben!
Vor einigen Wochen schenkte mir übrigens jemand zwei Imperiums-Aufbügel-Logos, aber leider hat mir der Verkäufer keine Nachricht beigelegt, von wem das Geschenk stammt - einmal mit Profis! Danke also an den unbekannten Spender/die unbekannte Spenderin, ich überlege noch, wo diese schicken Logos drauf dürfen - gefreut habe ich mich auf jeden Fall :) 

Ich gebe es zu, ich mag Überraschungen, und wenn ich dadurch merken darf, dass ihr Spaß am 'Dabeibleiben' habt, motiviert mich das umso mehr für das kommende Jahr. Danke also für euch, die Leser, ohne die dieses Blog nichts wäre als eines unter sehr vielen, die irgendwo ein paar Statements verbreiten und weitestgehend ungehört im Netz verhallen. Also mal sehen, was die kömmenden 365 Tage so bringen mögen - und ich hoffe, ihr begleitet mich und die Nerd-Gedanken ein bisschen dabei.
Wir lesen uns im kommenden Jahr - guten Rutsch euch allen!

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.