Gaming

Einblicke in das WoW-Addon Legion


Seit einer Woche ist es spielbar - Zeit, euch ein paar Einblicke zu gewähren, die mich an diesem Addon derzeit so faszinieren. Denn es hat mich gleich zu Beginn erwischt: ich gestehe, ich hype die Klassen-Ordenshallen, ich hype die Gebiete, die so detailverliebt und farblich faszinierend angelegt wurden, ich hype die liebevoll gestalteten Quests und die Story, die mich generell in ihren Bann gezogen hat.
Wer weiss, wie lange die Euphorie anhält, aber momentan genieße ich es, ein Addon zu spielen, das mir vom Fleck weg doppelt so gut gefällt wie "Mists of Pandaria" und "Warlords of Draenor" zusammen. Aber genug gequatscht, ich zeige euch einfach ein paar schöne Bilder - selbst wenn ihr es nie spielen werdet, zeigt es vielleicht, warum es mir so gut gefäll. Bitte nicht wundern, dass hier einige Zonen fehlen - aber ich habe mir längst noch nicht alles angeschaut.

Ein wilder, lebendiger Wald mit üppiger Vegetation | Startzone Val'sharah

Die Erzmagier der Kirin Tor beim Ritual, um die fliegende Stadt Dalaran zu bewegen

Eine wichtige Entscheidung muss gefällt werden: welches Artefakt sucht man zuerst? | Magier-Ordenshalle

Lichtdurchtränkt und beeindruckend - die Paladin-Ordenshalle

Korrumpiert und gefährlich - der smaragdgrüne Traum | Druiden-Einstiegsquest

Traumhafte Tiefen sind beim Questen zu entdecken | Val'sharah

Für Druiden nun dauerhaft begehbar: der smaragdgrüne Traum mit Portalen in die Welt

Die Helden müssen dem azurblauen Drachenschwarm helfen, ihren Ältesten zu retten | Azsuna

Ruinenbesichtigung mal anders - in der Ferne ist noch das schwebende Dalaran zu erspähen | Azsuna

Kurz davor, Gul'dan etwas vor der Nase wegzustehlen | Hexer-Artefaktquest

Ein Blick in die Weite über das Gebiet von Azsuna hinweg | Azsuna
Na? Dinge gesehen, die gefallen haben? Wenn ihr eine Lieblingsecke habt, zögert nicht, mir einen Tipp zu geben, damit ich mir die auch mal anschauen kann. Ich bin immer auf der Jagd nach schönen Gegenden ;)

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

6 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Als Lieblingsecke würde ich Suramar und vor allem die gleichnamige Stadt bezeichnen. Was dort an Liebe zum Detail und grafischer Pracht aufgefahren wurde, haut mich bei jedem Besuch erneut einfach um.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Suramar bin ich noch gar nicht angekommen :D okay, jetzt freue ich mich noch ein bisschen mehr drauf!

      Löschen
  2. Schon hübsch, was sie aus ihrer uralten Kartoffeldruckgrafik noch herausholen!
    Dafür läuft´s eben auch - im Gegensatz zu MMO-Grafikboliden wie TESO - auf jedem Taschenrechner.
    Mich hat das Comichafte noch nie gestört - aber das mag auch daran liegen, dass ich keine männlichen Menschenchars gespielt habe, die der Gipfel des Homunkeltums sind. ;)

    Ja, irgendwann werde ich es mir ansehen. Aber zuerst hat mich Kathro für den Herbst zu Star Citizen tentakelt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Comichafte auch nicht wirklich störend - es ist eben WoW, und ich kenne das Spiel nicht anders. Bei Wildstar habe ich mich mit den grellbunten Farben erschreckend viel schwerer getan, kA wieso.
      Bei Star Citizen bin ich noch relativ ungehyped, weil das Spiel noch keine Inhalte bietet, die mich interessieren würden. Ich bin weder ein begeisterter Weltraumpilot noch First-Person-Shooter-Spieler, in sofern gibt's da schlichtweg noch nix, was mich wirklich anfixen würde (auch wenn Kathro sich redlich Mühe gibt^^)

      Löschen
    2. Ja, das First Person ist momentan auch das, was mich am meisten stört. Das kann ich nicht ab. Verhagelt mir die Immersion. In einem MMO will ich meinen Charakter sehen und Übersicht haben. Und nicht nur ein Paar Hände vor mir hertragen, sonst komme ich da nicht rein.
      Aber vielleicht kommen sie ja zu Vernunft und bauen einen sinnvollen Third-Person-Mode ein.

      Löschen
    3. Schön wäre es ... ich mag nicht in der Shooter-Perspektive spielen, da fehlt für mich dann auch der Bezug zum Avatar. In sofern .. muss man eben abwarten, was SC noch einbauen wird und ob es mehr ist als ein 'wir fliegen von Ort zu Ort, machen Raumkämpfe und ballern uns durch Areas durch' Game. Denn sowas muss ich nicht zwingend als MMORPG spielen. Irgendwie fehlt da für mich noch der zündende Funke.

      Löschen

Powered by Blogger.