Media Monday

Media Monday #311

Die neue Woche beginnt wie immer mit dem Media Monday des Medienjournals, in dessen Lückentext ich meine Ergänzungen in fett und kursiv markiert habe. Und wie habt ihr eure Woche begonnen? Hoffentlich auf eine angenehme Weise!

1. Worauf ich mich in den nächsten Wochen ja am meisten freue, ist es, endlich eine langgehegte Buchidee zu schreiben zu beginnen - ja, vermutlich bringt die echt kein Geld ein, aber manche Sachen sollte man auch schreiben, weil man einfach Bock drauf hat, nicht weil man auf sein Konto schielt. Sonst ist das Leben als Autor schließlich nichts anderes als das eines Dienstleisters.

2. Das letzte Wochenende hat meine Begeisterung für "The Elder Scrolls Online" neu entfacht, denn ich habe mal wieder ein bisschen Zeit damit verbracht, mich dort umzusehen und bin aufs neue von der tollen Grafik und den traumhaften Landschaften verzaubert. Klar, es ist mal wieder ein Fantasy-MMORPG und ich habe keine Ahnung, wie lange ich daran Spaß habe, aber angesichts der Tatsache, dass ich keine Abogebühren bezahlen muss und trotzdem spielen kann, ist das Ganze sehr entspannt und locker.

3. Mit Freunden zu Gast gibt es ja kaum was Schöneres, als gemütlich ein paar Filme zu schauen, gemeinsam zu kochen und dann eine lockere Pen&Paper-Runde zu spielen. Ja, ich weiss, andere Leute erleben vermutlich viel spannendere Dinge mit ihrem Freundeskreis, aber mir macht's Spaß ;)

4. Noomi Rapace hat meines Erachtens eine viel zu kleine Rolle in "Sherlock Holmes - Spiel im Schatten", immerhin kann sie deutlich mehr als die Ergänzungsfrau zur Hauptrolle darzustellen. Wer mir das nicht glaubt, sollte dringend mal die "Millennium"-Trilogie anschauen, in der sie Lisbeth Salander verkörpert - immer wieder ein Genuss!

5. Neulich habe ich mal wieder eines meiner ältesten Bücher zur Hand genommen und nostalgisch geseufzt, weil ich es regelmäßig mit einigem Abstand lese und jedes Mal aufs Neue davon gefesselt bin. Es handelt sich dabei um "Das fehlende Glied in der Kette" von Agatha Christie - so treffende Charakterisierungen würde ich auch gern schreiben können...

6. Das Regelwerk zu "Das Schwarze Auge" kann mir ja gerne gestohlen bleiben, denn ich kenne so viele andere wirklich gute Rollenspiel-Systeme, dass ich mich mit diesem sperrigen, überdetaillierten Würfelorgienmachwerk nicht mehr quälen möchte. Das habe ich mal wieder gemerkt, seit ich mich genauer mit dem Regelwerk zu "7te See" befasse und damit, wie man Actionszenen interessant gestalten kann, ohne daraus eine stundenlange Würfelei zu machen.

7. Zuletzt habe ich "Iron Man 2" angeschaut und das war eine etwas durchwachsene Vorstellung, weil der Versuch, Tony Stark etwas mehr Tiefe zu geben, durch seine extrem exaltierte Persönlichkeit nicht unbedingt erleichtert wurde und die gewünschte Charakterentwicklung im Geballer irgendwo unterging. Klar, nach dem sehr erfolgreichen ersten Film musste es weitergehen, aber irgendwie fühlt sich dier zweite Teil ein bisschen blutleer an. Wer aber Actionkino ersten Ranges mag, ist dank der vielen schicken "dicker Metallanzug"-Fights gut bedient.

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

6 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. @6. Dass ich da nicht drauf gekomme bin, fast peinlich. Jetzt schäm ich mich ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Iron Man Sachen kann man ja gerade bei Amazon Prime schauen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eben, deswegen gucke ich das gerade :D ausser dem ersten Film sind die Fortsetzungen irgendwie total an mir vorbei gegangen ...

      Löschen
  3. Das stimmt, Noomi Rapace als Lisbeth Salander in der besseren "Millenium"-Verfilmung ist wirklich gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut :) alleine schon wegen ihr lohnt es sich, die Filme auch immer mal wieder zu gucken (mache ich etwa einmal im Jahr^^)

      Löschen

Powered by Blogger.