Gaming

Sims 4: Alles über Meerjungfrauen


Die neue magische Kreatur und Star des Sims 4-Erweiterungspacks "Inselleben" ist die Meerjungfrau (oder, wenn es sich um eine männliche Kreatur handelt, natürlich der Wassermann). Durch ihre einzigartigen Fähigkeiten könnt ihr das Spiel einer Meerjungfrau sehr abwechslungsreich gestalten - welche das sind und wie ihr eure Sims zu Meereswesen macht, verrate ich euch hier im Guide.

Andere Sims 4-Guides und Artikel findet ihr übrigens auf der Übersichtsseite zu Sims 4.

1. Meerjungfrau werden


Um eure Sims zu Meereskreaturen zu machen, gibt es insgesamt drei verschiedene Wege - zwei davon sind relativ simpel, einer erfordert etwas mehr Geduld und ist daher, wenn ihr schnell zur Meerjungfrau oder zum Wassermann kommen wollt, nicht zu empfehlen:
Meerjungfrau erstellen im Create-a-Sim-Modus: Hier erstellt ihr eure Meerjungfrau/euren Wasserman gleich als neuen Sim oder als Teil einer neuen Sim-Familie, die ihr dann in ein Grundstück einziehen lasst. Öffnet dafür den Create-a-Sim-Modus und clickt beim dann zufällig generierten Sim das Icon an, mit dem ihr einen neuen Sim dem Haushalt hinzufügt. 
Klappt den Reiter für die Sim-Erstellung aus, dort wählt ihr nach "Okkulten Sim hinzufügen" "Meerjungfrau/Wassermann" als Spezies aus - und schon könnt ihr sowohl das normale Erscheinungsbild des Sims als auch die Meereswesen-Erscheinung aussuchen. Bei Meerjungfrauen wählt ihr zusätzlich, ob eure Simdame ein Kleidungs-Oberteil im Wasser trägt oder ob schicke Schuppen ihren Oberkörper verhüllen.


Meerjungfräulicher Tang essen: Im Belohnungen-Store könnt ihr eurem bereits erstellten und im Spiel befindlichen Sim für 500 Punkte das Item "Meerjungfräulicher Tang" kaufen. Lasst den gewünschten Sim den Tang essen, dann erscheint ein 24 Stunden gültiges Moodlet, das dem Sim Sehnsucht nach dem Meer bescheinigt. Lasst den Sim ins Meer laufen, dann verwandelt er oder sie sich in eine Meereskreatur.
Aber Vorsicht: Bei diesem Weg könnt ihr auf das Aussehen eures Sims als Meereswesen keinen Einfluss mehr nehmen, sondern müsst mit dem leben, was euch der Zufall beschert. Geht ihr mit dem Sim die 24 Stunden Dauer des Moodlets über nicht ins Wasser, verfliegt die Wirkung ungenutzt.
Beim Tauchen Meerjungfräulichen Tang finden: Bei ausgedehnten Tauchgängen kann euer Sim ab und zu mit viel Glück den auch im Belohungen-Store erhältlichen "Meerjungfräulichen Tang" als Zufallsfund zwischen die Finger bekommen. Wie auch beim Kauf des Items lasst ihr euren Sim den Tang verspeisen und dann heißt es 'ab ins Meer'.

Falls ihr eure Meerjungfrau oder euren Wassermann wieder zum normalen Sim umwandeln wollt, kauft ihr euch im Belohnungen-Store zweimal den "Meerjungfräulichen Tang" für insgesamt 1000 Punkte. Beim ersten Verzehr erhält euer Sim wieder das Moodlet von vor der Umwandlung, beim Verspeisen des zweiten Tangs verschwindet es, begebt euch mit dem Sim dann ins Wasser und er wird wieder zum Normalo.

2. Merkmale für Meerjungfrauen


Egal ob ihr nun einen vorhandenen Sim in eine Meerjungfrau umwandelt oder einen Sim als Meerjungfrau erstellt, unterstützen die folgenden Merkmale euer Spiel und machen den Alltag leichter:
  • Aktiv: Häufige Chance auf die Stimmung "Energiegeladen", mit der eure Sims leichter Fitness trainieren, eure Sims regen auch andere Sims zu Aktivität an und werden unglücklich, wenn sie sich nicht sportlich betätigen können
  • Liebt die Natur: Euer Sim erhält immer positive Stimmungs-Moodlets, sobald er sich im Freien in der Natur befindet - und, seien wir realistisch: Meerjungfrauen sind ziemlich viel im Freien!
  • Kind des Ozeans: Dieses mit Inselleben ins Spiel gekommene Merkmal bringt starke positive Stimmungen mit, wenn sich euer Sim im Meer befindet und dort Aktivitäten wie tauchen oder schwimmen nachgeht. Vorsicht: Sims mit diesem Merkmal werden unglücklich, wenn sie Fisch essen - kein Kind des Ozeans verspeist gerne seine Fischfreunde!

Folgende Merkmale solltet ihr lieber vermeiden, wenn ihr euch das Spiel nicht übermäßig kompliziert gestalten oder auf Fähigkeiten verzichten wollt:
  • Gut: Mit diesem Merkmal müsst ihr auf die Meerjungfrauen-Aktionen "Ruf der Sirene" und "Meeresbedrohung heraufbeschwören" verzichten, da gute Sims solche fiesen Sachen nicht machen wollen.
  • Faul: Da ihr mit einer Meerjungfrau viel schwimmenderweise im Meer unterwegs seid und Schwimmen Fitness steigert, was faule Sims nicht gerne machen, müsst ihr bei diesem Merkmal mit häufigeren negativen Stimmungen rechnen.


3. Meerjungfrauen spielen


Sobald euer Sim eine Meerjungfrau oder ein Wassermann ist, wird das Bedürfnis "Hygiene" durch "Hydration" ersetzt, das immer dann aufgefüllt wird, wenn das Meereswesen in Kontakt mit Wasser kommt. Am einfachsten geht das natürlich durch Schwimmen, aber auch Wasser trinken, duschen, in der Badewanne baden und Händewaschen helfen. Besitzt ihr das Erweiterungspack "Jahreszeiten", ist auch Regen eine Option, um die Hydration eurer Meerjungfrau zu erhöhen!

Alle Meerjungfrauen-Fähigkeiten bezahlt der Sim mit Hydrations-Punkten auf dem Balken, das heißt, wann immer ihr eine mit "-X Punkte Hydration" gekennzeichnete Meerjungfrauen-Fähigkeit ausführt, sinkt der Balken ein Stück. Am mächtigsten sind eure Meerjungfrauen und Wassermänner also, wenn sie sich im Wasser befinden, da dort der Balken sofort wieder aufgefüllt wird. Dehydriert eine Meerjungfrau, beginnt sie zu stinken und fühlt sich so lange unwohl, bis sie wieder in Kontakt mit Wasser kommt. Sterben kann sie an mangelndem Wasser jedoch nicht.

Sobald eine Meerjungfrau ins Wasser geht (Meer, Schwimmbecken oder Badewanne), erhält sie statt ihrer Beine einen Fischschwanz und verwandelt sich wieder zurück, sobald sie an Land zurückkehrt. Generell sind Meerjungfrauen die besten Schwimmer in der Simswelt und überholen auch untrainiert Sims mit Fitness-Fähigkeit 10 im Wasser locker. Daneben freunden sich Meereskreaturen sehr viel leichter mit ihnen unbekannten Delphinen an.

Sie weigern sich zwar zu schnorcheln und mit Geräten zu tauchen, sind aber hervorragende Freitaucher in der Tiefsee und sehr erfolgreiche Angler, wenn sie ihre Fähigkeiten an Angelpunkten einsetzen. Daneben beeinflussen sie andere Sims und, solltet ihr das Erweiterungspack "Jahreszeiten" besitzen, sogar das Wetter.


4. Meerjungfrauen-Fähigkeiten


Meerjungfrauen haben für einige Lebenslagen passende Fähigkeiten parat, mit denen sie sich das Leben leichter und anderen Sims manchmal deutlich schwerer gestalten können. Als Meerjungfrau können Sims grundsätzlich im Wasser schlafen und sich sonnen, was ihr aktiviert, wenn ihr auf das Wasser clickt. Mit dem Erweiterungspack "Jahreszeiten" ist sonnen aber nur dann möglich, wenn die passende Wetterlage herrscht. Ansonsten habt ihr noch folgende Möglichkeiten:
  • Himmelblauen Delphin herbeirufen (-30 Hydration): Diesen Seelengefährten ruft ihr auch im flachen Wasser herbei (normale Delphine nur im tiefen Wasser) und müsst euch nicht erst langwierig mit ihm anfreunden. Interaktionen mit dem Delphin können das + 2 Glücklich-Moodlet "Delphin-Freund" bringen, das 5 Stunden lang andauert und damit einen bequemen Bonus auf vorhandene Stimmungen gibt.
  • Aquatische Anziehungskraft (-30 Hydration): Diese Fähigkeit setzt eure Meerjungfrau auf einem Ausliegerkanu oder an einem Angelspot ein und erhöht die Wahrscheinlichkeit auf einen erfolgreichen Fang. Eure Angeln-Fähigkeit erhält hiermit einen temporären Boost um zwei Level.
  • Kuss der Meerjungfrau (-30 Hydration): Eure Meerjungfrau küsst einen anderen Sim und schenkt ihm damit ein +1 Glücklich Moodlet. Das funktioniert auch, wenn keine Liebesbeziehung oder erotische Anziehung zwischen den jeweiligen Sims besteht und wird nicht negativ gewertet.
  • Meeresbedrohung heraufbeschwören (-30 Hydration): Nutzt diesen Skill mit Click auf einen anderen Sim im Meerjungfrauen-Menu. Damit wird der ausgewählte Sim kurzzeitig unter Wasser gezogen und erhält ein +3 Angespannt-Moodlet, das 2 Stunden lang andauert. Diese Fähigkeit lässt sich nach kurzer Wartezeit erneut auf denselben Sim anwenden.
  • Ruf der Sirene (-100 Hydration): Clickt auf einen anderen Sim, wenn sich eure Meerjungfrau im Wasser befindet und nutzt diese Fähigkeit über das Meerjungfrauen-Menu, um den gewählten Sim von jedem beliebigen Ort auf der Umgebungskarte zur Meerjungfrau heranzurufen. Dieser bricht alle aktuellen Aktionen ab und begibt sich zur Meerjungfrau, um dann im Wasser in die Tiefe gezogen zu werden.
    Beim Wiederauftauchen sind alle Bedürfnisse in den roten Bereich gesunken und der Sim erhält die damit einhergehenden negativen Moodlets, während alle Bedürfnisse eurer Meerjungfrau bis zum Maximum aufgefüllt werden.

Meerjungfrauen können zudem vier verschiedene Lieder bei anderen Sims nutzen, die ihr durch einen Click auf den Sim, dann das Meerjungfrauen-Menu und schließlich die Option "Schlaflied der Sirene" erreicht:
  • Ägäische Frage (-30 Hydration):  Entfernt "Konzentriert"-Moodlets und gewährt ein +2 Traurig-Moodlet
  • Inspirierendes Wiegenlied (-30 Hydration): Entfernt "Unwohl"-Moodlets und gewährt ein +2 Inspiriert-Moodlet
  • Requiem der Nacht (-30 Hydration): Entfernt "Energiegeladen"-Moodlet und gewährt ein +2 Angespannt-Moodlet
  • Schmeichelndes Schlaflied (-30 Hydration): Entfernt "Beschämt"-Moodlets und gewährt ein +2 Kokett-Moodlet

Besitzt ihr das Erweiterungspack "Jahreszeiten", könnt ihr das Wetter beeinflussen - das hilft besonders, wenn im Herbst in der Welt Sulani viele Gewitterstürme herrschen und ihr nicht dauernd vor schlechtem Wetter flüchten wollt.
Die jeweiligen Fähigkeiten setzen natürlich das passende Wetter voraus, bei strahlendem Sonnenschein könnt ihr beispielsweise keinen klaren Himmel heraufbeschwören, weil es diesen ja bereits gibt. Folgende Interaktionen erhaltet ihr, wenn ihr auf eure Meerjungfrau und dann auf die Meerjungfrauen-Skills clickt:
  • Klaren Himmel heraufbeschwören (-75 Hydration)
  • Gewitter heraufbeschwören (-75 Hydration)
  • Regensturm heraufbeschwören (-75 Hydration)


5. Meerjungfrauen-Cheats


Wenn ihr keine Punkte im Belohnungs-Store zur Hand habt oder einfach schnell euren Sim zur Meerjungfrau umwandeln wollt, könnt ihr das auch mit einem entsprechenden Cheat machen. Öffnet die Cheatkonsole mit der Tastenkombination Strg + Shift + C und gebt testingcheats true ein, drückt danach Enter, dann könnt ihr euren Cheat eingeben:
  • Traits.Equip_Trait Trait_OccultMermaid: Führt diesen Cheat am besten an Land durch, damit das Spiel nicht wegen der im Wasser noch vorhandenen Sim-Beine buggt. Nach der Anwendung des Cheats auf euren Sim verwandelt sich dieser wie gewünscht in eine Meerjungfrau oder einen Wassermann.
  • Traits.Remove_Trait trait_OccultMermaid: Mit diesem Cheat macht ihr eure Meerjungfrau wieder zu einem normalen Sim.
  • bb.ShowHiddenObjects: Alternativ gebt ihr diesen Befehl im Livemodus ein, sucht um Kaufmenu nach dem Item "Meerjungfräulicher Tang" und 'kauft' diesen für 0 Simoleons, um die Transformation auf herkömmliche Weise durchzuführen.
Und das war's - viel Spaß im Spiel mit euren Wassermännern und Meerjungfrauen und allem, was diese erleben dürfen!  Wenn ihr noch irgendwelche Fragen zu Meerjungfrauen habt, könnt ihr sie mir wie immer gerne in den Kommentaren stellen.

Dazu noch eine Bemerkung in eigener Sache:

Wenn euch dieser Guide hilft, überlegt euch, mich auf Patreon zu unterstützen - damit helft ihr mir, Zeit und Gelegenheit für neue Guides zu erlangen, die allen Lesern und Sims 4-Fans zugute kommen:
https://www.patreon.com/nerdgedanken

Über Gloria H. Manderfeld

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.