Game of Thrones

Media Monday #278

Ein sonniges Wochenende liegt hinter mir, und die neue Woche beginnt auch nicht grau - ein Grund mehr für einen schönen Wochenstart mit dem Media Monday des Medienjournals, der wie immer meine Ergänzungen zum Lückentext in fett und kursiv enthält.

1. Die Frankfurter Buchmesse ist dieses Jahr auch wieder vorbeigestrichen, ohne dass ich sie besucht hätte - bei der Entfernung zu meinem niederbayerischen Ferienparadies ist 'mal eben vorbeischauen' ohne größere Planung, Übernachtung und Geldeinsatz einfach nicht drin. Da müssen erstmal ein paar mehr Bücher raus, und die ein Erfolg werden ;)

Von ihm und seinen eisigen Gefährten sieht man in Staffel 6 sicher mehr | Game of Thrones
2. Der Gedanke an die letzten Bücher von George R. R. Martins Serie "Das Lied von Eis und Feuer" - besser bekannt als "Game of Thrones" -  bereitet mir regelrecht Magenschmerzen, denn es gibt unendlich viele Fantheorien, wie es auf Westeros weitergehen könnte. Aber ob es dem Autor gelingt, das Ganze zu einem sinnvollen Ende zu führen, das den Personen gerecht wird, die seine diversen Schlachtfeste überlebt haben, steht noch in den Sternen. Irgendwie habe ich immer noch die Befürchtung, dass die Sache schief geht, wenn man bedenkt, wie lange Martin gerade für den zweitletzten Band braucht ...

3. Wofür ich momentan regelrecht schwärme, sind die Römer-Krimis von Lindsey Davis, in denen Marcus Didius Falco allerlei obskure Ermittlungsaufgaben für Kaiser Vespasian und seine Hofschranzen erledigt. Sehr launig geschrieben, historisch gut recherchiert, die kann ich immer wieder lesen, zuzüglich zu meinen Rezensionsbüchern, die auch noch brav warten. Ab und an muss eben auch mal ein alter Bekannter herausgekramt werden, und auf die gesamte "Lied von Eis und Feuer"-Reihe hatte ich noch keinen Bock. Die kommt dann dran, wenn bei uns draußen Schnee liegt.

4. Mit der Sichtung vom "Hellsing"-Manga habe ich endlich eine regelrechte Bildungslücke geschlossen, schließlich habe ich mir da auch einige Jahre dafür Zeit gelassen. Ich kannte bis vor einigen Tagen nur das (ziemlich geniale) Anime, das derzeit vollständig als Kleinserie bei Amazon Prime läuft. Aus purer Neugierde habe ich dann mal geschaut, ob ich das Manga zum online lesen irgendwo finde, und voilá - ich konnte nicht mehr damit aufhören. Still a better love story than twilight!

5. Für die letzten Tage des Horroctober wird mein Facebook-Feed zu einem wahren Schaustück an Schminktipps für spannende Schminkideen, peinliche Cartoons mit Halloween-Bezug und Anleitungen, wie man am besten 'schaurige' Kekse und Snacks macht. Und dann ist der Zirkus hoffentlich bald vorbei, dann kann derselbe Schwachsinn mit Weihnachten weitergehen. Sieht man auch gut im Aldi: Die Verkaufsecke mit den Lebkuchen stehen direkt neben denen mit dem Halloween-Kram.

Alucard, die Geheimwaffe der protestantischen Ritter-Organisation "Hellsing" | Hellsing
6. Diesen ganzen arme Frau verliebt sich in exzentrischen Multimillionär-Schmonzen kann ich momentan ja absolut nicht mehr lesen, denn im Grunde wiederholen die nur einen Plot, der mit "50 Shades of Grey" nicht gerade außergewöhnlich vorgegeben wurde. Aber der Buchmarkt verlangt wohl auch noch nach der hundertsten, langweiligen Variante davon, weil sich Leser wie Verleger ungern an Neues heranzuwagen scheinen.

7. Zuletzt habe ich die letzten Folgen der ersten Staffel "Reign" gesehen und das war ganz unterhaltsam, weil König Henry so langsam richtig durchdreht und die anderen wichtigen Personen am französischen Hof Pläne schmieden müssen, um ihn im Zaum zu halten. Die Entwicklung von Königin Mary ist dabei besonders interessant, da sie recht schnell auf Königin Catherines 'eine Königin muss grausame Entscheidungen treffen'-Zug aufspringt, um ihren Ehemann zu schützen - aber die Stufen zur Hölle sind bekanntlich immer mit guten Vorsätzen gepflastert ...

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.