Media Monday

Media Monday 310


Auch am Pfingstmontag müsst ihr auf euer Suchtmittel nicht verzichten - der Media Monday des Medienjournals landet pflichtschuldig in meiner Ecke des Internets und bekommt ein paar Gedanken reingedrückt. Wie immer habe ich meine Ergänzungen zum Lückentext in fett und kursiv markiert - viel Spaß!

1. Das Pfingstwochenende habe ich recht viel auf deutschen Autobahnen verbracht - wenn man die Familie des Mannes besucht, die über 400km entfernt wohnt, lässt sich das natürlich nicht vermeiden. Aber so bleibt einem natürlich auch eine Menge Zeit, um man in aller Ruhe neueste Spieleentwicklungen auf der Fahrt verbal durchzuhecheln ;) denn mit dem Mann lässt sich auch nach über sieben Jahren sehr gut reden.

2. Neulich habe ich gelesen, dass die "James-Bond"-Filmreihe ein neues Studio sucht - nach "Spectre" endeten die Rechte von Sony an der Marke und seitdem drängeln sich einige Studios darum, die prestigeträchtige Reihe weiterführen zu dürfen. Fest steht, dass der nächste Film 2018 in die Kinos kommen soll, auch Daniel Craigs Rückkehr in die Titelrolle gilt als einigermaßen wahrscheinlich - das wäre dann sein fünfter Bond-Film und vermutlich auch sein letzter.

3. Die Transformers-Filmreihe ist mir persönlich ja viel zu wenig abwechslungsreich, denn im Grunde geht es ja doch immer um eines: Autobots hauen fiese andere mechanische Dinger, um die Menschheit zu retten. Der neueste Film macht aus den Autobots dann ritterähnliche Gebilde mit einer langen Geschichte .. ähm ja. Was kommt als nächstes? Autobot-Pyramidenbau? Autobot-Renaissanceadelige mit Kniestrümpfen über den metallenen Extremitäten? Wenngleich DAS eine Variante, die ich vermutlich doch ansehen würde, mit einer großen Flasche Alk nebendran.

4. Von dem, was mir dieses Jahr bisher an Lektüre untergekommen ist, macht mir das Rollenspiel-Regelwerk zu "7te See" den meisten Spaß, da es sich sehr stark auf Erzähl-RP konzentriert, bei dem der Würfelaufwand erfreulich gering ausfällt. Klar ist das dann für Spieler, die lieber ihre Aktionen durch Würfelwürfe bestimmen lassen denn den anderen eine Geschichte zu erzählen, weniger geeignet - aber die spielen dann zumeist auch eher sehr würfellastige Systeme. Und die Welt von 7te See hat eine Menge zu bieten - da freue ich mich schon darauf, die Rezension zu schreiben.

5. Daniel Craig hätte ich in "Star Wars VII: Das Erwachen der Macht" kaum wiedererkannt, schließlich trägt er in der Szene, in der er da mitspielt, eine Ganzkörperrüstung, welche auch den Kopf verhüllt. Craig verkörpert den Stormtrooper, welcher bei Rey in der Zelle Wache hält und schließlich von ihr mit einem Gedankentrick übertölpelt wird - die Kennnummer des Stormtroopers lautet übrigens JB-007.

6. Das Talent, sich wirklich schick zu schminken, hätte ich gerne mal. Wann immer ich dann doch irgendein 'wie macht man Smokey Eyes' Tutorial auf YouTube oder vergleichbares anschaue, staune ich über die geschickte Eleganz, mit der die Mädels teilweise komplexeste Farbmischungen hinbekommen. Mein Lidstrich scheitert schon immer daran, dass meine Augenlider zittern und dann aus der dünnen Linie irgendwie ein Balken wird ... also Mädels, Respekt vor eurem Skill, ich kann's ganz sicher nicht so gut wie ihr ;)

7. Zuletzt habe ich im Kino "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" gesehen und das war ein echt rasantes Abenteuer, weil sie mal wieder herrlich absurde Szenen eingebaut haben und Johnny Depp als Captain Jack Sparrow natürlich ein echter Showrunner ist. Im Lauf der Woche folgt natürlich auch dazu meine Rezension, versprochen - aber soviel kann ich euch verraten: ich hatte Spaß!

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

2 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Das mit Daniel Craig und Star Wars wusste ich gar nicht. Irgendwie witzig. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich nehme meinen Bildungsauftrag eben ernst! :D

      Löschen

Powered by Blogger.