Über mich

Gloria H. Manderfeld - Autorin & freie Journalistin

Über 20 Mal im Leben innerhalb von Deutschland zwischen Nord und Süd umgezogen, inzwischen im schönen Niederbayern angekommen. Zwei Katzen, Hut und Mann. Hatte bereits Jobs vom Barkeeper hin bis zur Büromaus. Studierte neben dem Leben selbst auch alte und mittelalterliche Geschichte und hat sich 2013 selbständig gemacht. 


Liebt seit früher Jugend fremde Welten und ferne Zivilisationen so sehr, dass sie auch selbst welche entwirft und mit Leben füllt. Kann sich das Leben ohne Katzen nicht mehr vorstellen und will es auch nicht, allen "Katzastrophen" zum Trotz. Bekennender Nerd und Autorin des Phantastik- Rollenspiel- und Gamingblogs "Nerd-Gedanken.de". Freie Mitarbeiterin der GameStar und selbst publizierende Autorin.

Fühlt sich sowohl in der Zukunft als auch in der Vergangenheit sehr zuhause und will dennoch nie im Mittelalter leben müssen, weil sie der Ansicht ist, dass sie dann nicht als Adelige, sondern als Bäuerin auf die Welt gekommen wäre. Schreibt regelmäßig und mit Begeisterung auch in den Welten anderer.
Würde mit einem Lichtschwert vermutlich eher sich selbst als den Gegner treffen und hätte am liebsten in ihrer Küche einen Replikator, daneben einen Droiden, der das Katzenklo reinigt. Wäre eine Superheldin ohne Cape, weil Capes lebensgefährlich sind, und mit der Fähigkeit, so viel Schokolade zu essen, wie sie möchte, ohne dabei zuzunehmen. 

Leidenschaftliche Leseratte querbeet durch historische Romane, knallharte Krimis, faszinierende Fantasy und spannende Science Fiction, gepaart mit Ausflügen in die Welt der Comics, Mangas und Animes. Bingewatcherin erster Stunde, die weder vor Amazon Prime noch vor Netflix Halt macht und beim letzten Umzug gleich drei riesige Kisten alleine mit DVDs schleppen musste.
Steam-Bibliotheksmessi mit genügend Games, dass es vermutlich auch für drei Lebenszeiten ausreichen würde. Let's Playerin mit trockenem Humor und Vorliebe für Spiele, die nicht jeder zockt, dabei totale Orientierungslegasthenikerin und Fan davon, die abstrusesten Dinge auszuprobieren.

Ihr wollt mehr wissen?
Werft einen Blick in die Kategorie "Persönliches" oder "sinnloses Ranten", um Meinungen zu aktuellen Themen zu lesen, oder aber verfolgt in den "Stories" die Abenteuer langjährig gespielter Rollenspiel-Charaktere. 

Öffentlich unterwegs

Leipziger Buchmesse 2018:

Leipziger Buchmesse 2018:
Podiumsdiskussion "Blogtouren - Pro und Contra" (Livemitschnitt)

Andere über mich:

"[...] Zuerst war ich aber Gast bei Gloria H. Manderfeld – eine echte Rampensau, war super unterhaltsam und lehrreich – welche über Alleinstellungsmerkmale von Blogs berichtete."
Philipp Lohmann, Nerds-gegen-Stephan.de (Leipziger Buchmesse 2018: Eingeschneit im Buchparadies)

19 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. GoT, Babylon 5... das ist es :)
    Walking Dead gehört bei mir noch dazu ;)

    AntwortenLöschen
  2. Walking Dead krieg ich einfach nicht hin ^^ das ist so realistisch, davon krieg' ich Alpträume. Auch wenn ich weiss, dass Zombies nicht real sind ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Walking Dead ist unheimlich realistisch... Kann deine Bedenken verstehen.

      [OT] Schaust du Serien? Dann habe ich was für dich:
      http://wortman.wordpress.com/2014/02/05/blogparade-serien-highlights/

      Löschen
    2. Ui, danke für den Hinweis :) aus Deiner Liste kenne ich so einiges, mal schauen, ob ich selbst eine Liste hinbekomme, die sich tatsächlich auf 15 Serien beschränken kann ...

      Löschen
  3. tolle vorstellung und toller blog! hat mega spass gemacht hier vorbei zu schwirren und einige zeit zu verweilen!:)

    dir eine schöne und entspannte woche,

    heike :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Vielen lieben Dank! Freut mich, dass Dir Dein Besuch hier gefallen hat ;) und liebe Grüße!

      Löschen
  4. Hi,
    netten Blog hast du hier, hast auf jeden Fall einen Leser mehr ;)
    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) ich hoffe, Du verbringst auch weiterhin eine gute Zeit hier :)

      Löschen
  5. Eine wirklich tolle Vorstellung. Und es zeigt viele Überschneidungen auf, Punkte bei dem ich bejahend 'ist/war bei mir auch so' nicke.
    Bei dem Blog komme ich öfters vorbei und lese die Beiträge mit.
    Sie sind gut und leserlich geschrieben und treffen meinen Geschmack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe natürlich, Du bleibst mir und dem Blog auch weiterhin treu :) irgendwie lässt sich das Bloggen auch nicht mehr aus meinem Leben wegdenken.

      Löschen
  6. Ohh... Ultima online! *nostalgisch werd*

    Da lese ich deinen Blog seit über einem Jahr, und sehe das jetzt erst. Auf welchem Shard warst du denn? Ich habe lange auf der Vergessenen Welt gespielt und war irgendwann als Anmeldebearbeiter und Dunkelelfenprüfer tätig, bevor DAOC zu sehr lockte. Es wäre sehr lustig, wenn wir auf dem gleichen Shard gewesen wären :)

    Viele Grüsse,
    Ex-Sir Varellon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zuerst auf TheOW gespielt, dann auf der Abspaltung davon (Oldworld) - und war da dann auch mehrere Jahre einer der Staffler, zuständig für Bau und die Hochelfen/Waldelfenanmeldungen. Zumindest das Tätigkeitsfeld war ansatzweise ähnlich :D Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Ich liebe diese Seiten und teile meistens auch deine Ansichten. Vielen Dank für die interessanten, informativen, unterhaltsamen und gut geschriebenen Texte! Vielleicht treffen wir uns ja mal beim Rollenspiel in einem MMO - auch, wenn SWtoR bei mir wohl mittlerweile durch ist und BDO nicht das RP-Zuhause, was ich mir vorstelle (und du dir wohl auch nicht, oder?) Behältst du Pantheon: Rise of the Fallen und Chronicles of Elyria im Auge? Bei beiden hoffe ich auf etwas mehr RP-Polster für eine Süchtige wie mich. Würde mich freuen, dich im RP kennen zu lernen. Gruß (Idgie) Runagate alias Nhouria oder Arri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Du Dich hier ein bisschen zuhause fühlst :) so ein Feedback motiviert natürlich für mehr und ich hoffe, ich treffe Deinen Geschmack auch weiterhin.
      SW:ToR ist für mich nach wie vor der RP-Dauerbrenner, da haben es andere Games nebenher sehr schwer, weil schlicht die Zeit für anderes fehlt. Von beiden von Dir genannten Spielen hatte ich bis eben noch nichtmal was gehört :D (aber man kann ja nicht alles kennen!) Gespannt bin ich auf die Survival-Version von "Conan", das sich wohl an AoC anlehnen wird - ich schätze, da werde ich 'reinschauen, wenn es erscheint. Vielleicht ist das auch was für Dich? Ansonsten können wir uns gerne bei SW:ToR über den Weg laufen, falls Dich das doch mal wieder reizt :) bei den Erben haben wir uns ja grandios verpasst ...

      Löschen
  8. Klar - die fehlende Zeit ist meist ein Hauptargument. Bei mir ist es eher Ungeduld, mittlerweile jedenfalls. In meinem Kopf schwimmen Charaktere und Lebenslauf-Ideen wie hungrige Piranhas herum und schauen gierig nach einer Heimat, die mehr Futter als Hindernis bietet... ;-) AoC kenne ich gar nicht. Vielleicht schau ich mal aus. Und SWtoR - hmm. Nein, ich fürchte, das macht mich gerade gar nicht an. :-|
    https://chroniclesofelyria.com/
    https://pantheonmmo.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du willst mich wohl echt verlocken, was? Böses Mädchen! :D aber wenn Du magst, können wir uns gerne mal im Skype vernetzen (falls bei Dir vorhanden) und ein bisschen plaudern - nette Leute schleppe ich mir immer gerne in die Skypeliste :D AoC war vor hm gut sieben Jahren mal aktuell, als es erschien, es spielt in der Welt von Conan dem Barbaren und bietet eine Menge Muskeln und Brüste. Halt sehr klassische Schwert-Fantasy mit Muskelmännern :D

      Löschen
  9. *lacht* Böses Mädchen, sagt sie... 8-) Öh, skype hab ich nicht, nur Teamspeak. Sollte ich mir das zulegen müssen? Ja, ist es nicht schön, dass weibliche Heldinnen den Bizeps der männlichen in ihre Oberweite gepackt bekommen? Das ist was, was mich fuchsteufelswild macht, diese schwachsinnigen sexistischen Avatar-Gestalten. In BDO können die das leider auch sehr gut - dort gehen Kämpferinnen auch am liebsten im Bikini in die Schlacht. Ausdrücklich zur Nachahmung empfohlen... :-(

    AntwortenLöschen
  10. Ich sammle einfach Kleidung, Schuhe und Bücher :D
    Mit Mangas bin ich irgendwie nie warm geworden, dafür finde ich mich grad ins DC-Universum ein.

    Ein paar Pratchetts habe ich übrigens auch im Regal :-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Mangas habe ich über den zeichnerischen Aspekt und die Ästhetik gefunden - aber da lese ich auch längst nicht alles ;) die zugrundeliegende Story muss schon taugen, sonst wird das nix. Was gefällt Dir denn im DC Universum derzeit am Besten?
      Und hey - drei definitiv gute Sammelgebiete :D

      Liebe Grüße zurück! ;)

      Löschen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.