Media Monday

Media Monday #300 - Jubiläumsausgabe


Schon die dreihundertste Folge des Media Monday vom Medienjournal - wow! Ich selbst bin seit Dezember 2013 mit dabei, seit ich Wulf bei einem Bloggerevent kennen- und schätzen gelernt habe, und genieße das wöchentliche Fragespiel nach wie vor. Insgesamt habe ich bisher 167 Media Mondays mitgemacht und nur zwei verpasst, wenn ich das richtig gezählt habe - eine ganz schön lange Zeit. Aber schee war's bisher, auf die nächsten 300 ;) Wie immer sind meine Ergänzungen zum Lückentext in fett und kursiv markiert.

1. Besonders schätze ich am Media Monday, wie viele sehr unterschiedliche Blogger dabei zusammen kommen und dass man darüber auch immer mal wieder ein neues Blog entdeckt. Der Querschnitt zwischen Geek, Buchblogging, Filmblogging und ganz anderen Themen ist sehr groß und das macht für mich eine solche Blogparade auch aus. Manche Gesichter sind brandneu, einige kenne ich seit Jahren - tolle Mischung, Kollegen!

2. Was ich mir hingegen vom Media Monday wünschen würde, ist etwas mehr Diversität in alle "Media" Bereiche. Sehr oft beschäftigen sich die Fragen vornehmlich mit Filmen und Schauspielern, was für mich ein Schwerpunkt darstellt, den ich nur zu einem gewissen Punkt bedienen kann - ich muss immer mal wieder Fragen auslassen, wenn das Erfragte zu spezifisch wird.

3. Was wiederum meine Blogger-KollegInnen angeht, gefällt mir besonders, wenn jemand neben dem puren, zum Blogthema passenden Inhalt auch mal Dinge mit hinein mischt, die sehr persönlich sind - ein Trend, der einem gefällt, eine Sache, die den Blogger beeindruckt oder beschäftigt hat oder ähnliches. Klar lese ich auch in einem Buchrezensionsblog gerne die Rezensionen - aber die Person, die das Blog betreibt, darf ruhig in mehr durchschimmern als der Art der Buchbewertung und der Auswahl des Blogtemplates.

4. Derweil ich mir öfter wünschen würde, dass die anderen BloggerInnen etwas mehr über ihren Tellerrand hinaus blicken würden, Neues ausprobieren, mehr Vielfalt zeigen würden. Wenn ich bei einem Buchblog in der Blogroll nur zig andere Buchblogger entdecke, die genau dieselben Themen bieten, clicke ich gar nicht erst darauf - das eine Gamingblog unter den zehn Buchblogs aber wäre für mich deutlich spannender. Habt mehr Mut für Themenexperimente, Leute. Macht bei Blogparaden mit, sagt eure Meinung, seid aktiv und traut euch, Sachen auszuprobieren :)

5. Und in den nächsten 300 Ausgaben des Media Monday wird es hoffentlich genauso bunt, interessant und abwechslungsreich wie in den 300 Ausgaben davor. Go Wulf! Ich mache auch gerne mal wieder einen Gastfragenbeitrag :)

6. Bleibt mir anlässlich des heutigen Jubiläums nur noch zu sagen, dass es mir eine Freude und Ehre zugleich war, als ein Teil des 'harten Kerns' jeden Montag aufs Neue Gedanken zu Filmen. TV-Serien, Büchern, Games und vielem mehr mit euch zu teilen. Und ab und an auch ein bisschen Lästerei über Megan Fox!

7. Und um die obligatorische letzte Frage nicht zu vernachlässigen, habe ich zuletzt ein Wochenende im Bett verbracht, um wieder gesund zu werden und das war dank Magen-Darm-Grippe recht unerfreulich, weil es mich so fertig gemacht hat, dass ausser Seriengucken, lesen und schlafen einfach nichts zu holen war. Deswegen gibt es auch den Media Monday nicht am Montag, sondern erst jetzt am Freitag - sorry! Aber vorher war ich noch mit auf die Beine kommen beschäftigt :)

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

5 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Es gab mal einen Gastfragenbeitrag? Das ja ach ne ziemlich coole Idee. Müssen wir dem Wulf mal wieder vorschlagen.
    Und beim Megan Fox Bashing bin ich dabei. Ich schau ja grad Staffel 5 von "New Girl" und da hat die Dame nen Gastauftritt (über mehrere Folgen). Grausaaaaam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brauchst du nicht vorschlagen, hab ich auf dem Schirm und rege derzeit auch wieder aktiv dazu an, also wenn du mal ein Fragen-Paket schnüren und der versammelten MM-Community präsentieren möchtest nur immer her damit! Und ja, der Gastauftritt von Megan Fox bei "New Girl" ist wirklich zum K***

      Löschen
    2. Ich weiß gar nicht mehr, welcher mein Gastbeitrag war - irgendeiner der 200.er, ich glaube, es war zu Ostern? :D Schon eine Weile her jedenfalls. Hat mir aber viel Spaß gemacht, und ich mache es wieder gerne :)
      Über Megan Fox kann ich eigentlich immer nur lästern. Wobei, beim ersten Turtle-Film war es einer der wenigen echten Lacher, wie ihr Hintern den einen Typen abgelenkt hat und er prompt das Fahrzeug fast weggesteuert hat...

      Löschen
  2. Hach, schön, dass du zum Jubiläum auch noch hinzugekommen bist - du stehst ja jetzt auch offiziell als Teil des "harten Kerns" auf der Media Monday-Seite! Und Gastfragenbeiträge sehr gerne, habe ich im Rahmen des Jubiläums auch schon einigen Leuten angetragen, die sich Themen-Specials und ähnliches gewünscht haben. Das mit der Diversität bei den Fragen wünsche ich mir übrigens auch, da muss ich noch mal dran feilen, aber es fällt mir irgendwie total schwer, Gaming-, Buch- oder was auch immer-Fragen zu stellen, die nicht entweder zu oberflächlich oder zu spezifisch sind, aber mal gucken, in den nächsten 300 Ausgaben lern ich das auch noch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, danke, dass Du vorbeischaust :) mir macht der MM immer noch eine Menge Spaß, und ich denke, das wird sich so schnell nicht ändern. Mal gucken, wenn mich demnächst die Muse küsst, bekommst Du auch wieder einen kleinen Fragenberg von mir. Der harte Kern muss ja bisschen was beitragen, finde ich!
      Was die Diversität angeht, würde es mir auf jeden Fall helfen, wenn bei einem MM, der sehr filmlastig ist, zumindest eine Frage zu haben (ausser der 7.), die ein anderes Thema bedient. Ich kann zu 'welcher Regisseur ist der beste/hat euch enttäuscht' oder dergleichen im Grunde nie was sagen :D Regisseure merke ich mir grundsätzlich nicht *hust* sorry, ihr Regisseure, ihr macht tolle Arbeit, aber ich faile ja schon bei Schauspielernamen ... :D

      Löschen

Powered by Blogger.