Blog-Stöckchen

20 merkenswerte Bücher

Ich habe mal wieder ein Stöckchen hingeworfen bekommen, wenngleich nicht über dieses Blog, sondern per Facebook - aber nachdem ich es amüsant finde, antworte ich hier darauf. Mit einem kleinen Artikel, der euch am Ende die Frage stellt: Und ihr?

Folgendes ist die Aufgabe: "Liste 10 oder 20 Bücher in deiner Chronik auf, die dir im Kopf haften geblieben sind. Benötige nicht mehr als ein paar Minuten und denk nicht so lange darüber nach. Sie müssen keine perfekten Bücher sein und auch keine Werke der Weltliteratur, sie sollen dich nur innerlich berührt haben." Natürlich soll man dann auch noch zehn Freunde nominieren, um das Spiel weiterzuführen, aber da ich das nie gerne mache, um niemanden einer Antwort zu verpflichten, werfe ich das Stöckchen einfach mal in die Luft - möge es fangen, wer mag. Wer kein eigenes Blog hat, kann natürlich auch gerne seine oder ihre Favoriten in die Kommentare schreiben. :) 

Zwanzig Bücher, die für mich merkenswert sind:

01: Die unendliche Geschichte - Michael Ende
02: Der ewige Krieg - Marvano/Haldeman (Comic)
03: Der Drachenbeinthron - Tad Willams
04: Erben des Imperiums - Timothy Zahn
05: Die Elite - Kiera Kass
06: Hohle Köpfe - Terry Pratchett
07: In Sachen Signora Brunetti - Donna Leon
08: Die Säulen der Erde - Ken Follett
09: Millennium - Stieg Larsson
10: Im Geheimdienst Ihrer Majestät - Ian Fleming
11: Sturm der Schwerter - George R. R. Martin
12: Stolz und Vorurteil - Jane Austen
13: Tod im roten Pavillon - Robert van Gulik
14: Das fehlende Glied in der Kette - Agatha Christie
15: Der Hund der Baskervilles - Sir Arthur Conan Doyle
16: Mummenschanz - Terry Pratchett
17: Dracula - Bram Stoker
18: Der Pate - Mario Puzo
19: Harry Potter und die Kammer des Schreckens - J.K. Rowling
20: Krabat - Ottfried Preußler

Warum ein Comic in dieser Liste auftaucht? Weil es als Graphic Novel eine dermaßen hohe erzählerische Dichte beistzt, dass ich es einfach mit aufnehmen musste. Und hey - jetzt seid ihr dran: An welche Bücher denkt ihr bei einer solchen Fragen spontan? Ich bin gespannt ...

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

3 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Da mach ich doch mal mit.

    1. The Legend of Drizzt - R. A. A. Salvatore
    2. The Wrath of Faith - Robert Brown
    3. A Game of Thrones - George Martin
    4. Dracula - Bram Stoker
    5. Resident Evil: Extinction - Keith R. A. DeCandido
    6. Heroine des Grauens - Elisabeth Bathory - P. Kirchheim
    7. Revan - Drew Karpyshyn
    8. Der 13. Krieger - Michael Crichton
    9. Sphärenschlüssel - Jörg Raddatz + Heike Kamaris
    10. Blutrosen - Raddatz/Kamaris

    Auch wenn es nur zehn Bücher sind die hier stehen, so sind das doch die, die ich verschlungen habe. Mit Ausnahme von A Game of Thrones, da lese ich immer noch dran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An 'Game of Thrones' hat man aber auch ne Weile zu lesen :D
      "was ist denn 'Heroine des Grauens' genau? Klingt ja fast wie ein Sachbuch, auch wenn es mich bei Elisabeth Bathory ein bisschen wundern würde ...

      Löschen
    2. Das ist ein Sachbuch. Ziemlich nüchtern und trocken, aber dennoch hoch interessant. Sofern man sich für Elli interessiert ^^

      Was GoT betrifft, ich lese die original Version. Ist nicht so dick wie die deutsche Übersetzung ^^

      Löschen

Powered by Blogger.