Media Monday

Media Monday #364


Ganz ohne Fußball konnte ich dieses Wochenende in Ruhe entspannen - also bleibt genug Energie für einen neuen Media Monday des Medienjournals, mit dem dann die Woche passend beginnt. Wie immer habe ich meine Ergänzungen zum Lückentext in fett und kursiv markiert. Viel Spaß!

1. Nachdem die Serie "The Expanse" mich ja mit Setting und Erzählsträngen ziemlich begeistert hat, steht nun "Altered Carbon" in naher Zukunft auf dem Plan, schließlich hat auch diese SciFi-Serie sehr begeisterte Kritiken erhalten. Ich kann mich an guten SciFi-Serien einfach nicht sattsehen, trotz Begeisterung für Historisches oder Krimis ist und bleibt die Science Fiction meine erste Liebe...

2. "Fallout 76" ist nach langer Zeit mal wieder ein richtig spannendes Projekt, immerhin klingt die Mischung zwischen Multiplayer, Endzeit und Survival-Game für mich jedenfalls ziemlich spannend, auch wenn viele Fallout-Fans von der Aussicht auf so entscheidende Änderungen nicht sonderlich begeistert sind.

3. Besonders schätze ich es ja, wenn in Filmen Dinge passieren, die ich nicht vorhersehen kann. Nichts freut mich mehr als eine unerwartete Wendung, die mich wirklich kalt erwischt - denn mit den Jahren, je mehr ich mich mit Storytelling beschäftigt habe, desto weniger können mich Plots in der Regel noch überraschen.

4. Frank Herberts "Dune - Der Wüstenplanet" sollte meines Erachtens in keiner guten Sammlung fehlen, denn der SciFi-Roman über Arrakis, die verfeindeten Häuser Harkonnen und Atreides und der Werdegang des Muad'dib ist auch heute noch spannend und lesenswert. Nach wie vor tiefgründiger und weit interessanter als jede bisherige Verfilmung!

5. Beim Thema Hörbücher/Hörspiele habe ich bald eine kleine Überraschung für meine regelmäßigen Leser, die sich hier bei den Nerd-Gedanken auch die Storys zu meinen Star-Wars-Charakteren durchlesen. Ein professioneller Sprecher (mit einer echt tollen Stimme!) hat je ein Kapitel aus "Der perfekte Moment" und "The Good, The Bad and The Jedi" eingelesen und was ich bisher anhören konnte, war wirklich toll - ich hoffe, ihr seid, sobald ich die Videos dazu veröffentlichen kann, derselben Meinung :)

6. Von all den Blogs, die jüngst ihre Pforten geschlossen haben, wird mir wohl Fried Phoenix am meisten fehlen, da ich Guddys Texte über Genderthemen und Rassismus sehr gerne gelesen habe und ihren klaren Blickwinkel auf die Misstände unserer Zeit sehr schätze. Aber ich kann auch sehr gut nachvollziehen, dass sie nun ihre Prioritäten anders setzen will - das Leben ist und bleibt im Fluss, und wir und unsere Interessen verändern uns mit ihm.

7. Zuletzt habe ich Gronkhs Let's Play zu "Detroit: Become Human" angesehen und das war extrem fesselnd, weil dieses leider nur auf Konsole erhältliche Spiel mit exzellentem, aufwühlendem Storytelling glänzt und die Frage nach Menschlichkeit sehr gut beleuchtet. Wer die TV-Serie "Humans" mag, sollte sich das Game (oder ein Let's Play dazu) dringend mal anschauen, da es viele Serien-Themen des Zusammenlebens zwischen Menschen und sehr menschenählichen Androiden aufgreift und tiefer auslotet. Sehr empfehlenswert!

Über Nerd-Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.