Media Monday

Media Monday #365


Die neue Woche startet ein bisschen nach dem Steam-Summersale, und noch habe ich es geschafft, nichts zu kaufen. Mal schauen, wie lange mir das gelingt!  Kostenlos gibt's dafür den Media Monday des Medienjournals, in dessen Lückentext meine Ergänzung wie immer fett und kursiv markiert sind. Viel Spaß!

1. Wenn es eines gibt, das ich aus Filmen gelernt habe, dann dass man nicht alles glauben sollte, was man in Filmen so sieht. Der schneller als ein Flugzeug fallende James Bond macht es vor, gefolgt von unzähligen Stunts und sonstigem - Filme sind eine nette eigene Version unserer Realität, die, wenn sie gut gemacht sind, sehr gut unterhalten können. Aber für bahre Münze nehmen sollte man beileibe nicht alles, was man so sehen kann ...

2. Netflix rettet "Lucifer", Amazon "The Expanse". Jetzt muss isch nur noch jemand für "Firefly" und "Defiance" finden, schließlich sind das beides wunderbare Serien, die mehr Staffeln und damit auch mehr Liebe verdient hätten. Es gibt einfach zu wenig gute SciFi!
 
3. Apropos Netflix, ist ja jüngst mit "Luke Cage" die nächste Marvel-Serienstaffel gestartet und ich stelle mal wieder fest, dass mir diese Serie so gar nichts sagt - eine von vielen aus dem Marvel-Universum. Irgendwann blickt da doch kein Mensch mehr durch!

4. So sehr aber Streaming-Dienste das Konsumverhalten beeinflusst haben, wünsche ich mir ja, dass das Vorhandensein von eBooks mehr Menschen zum Lesen bringen würde. Ich liebe gute TV-Serien, aber Bücher bringen einen noch viel mehr dazu, sich eigene Vorstellungen zu machen, beschriebene Welten im eigenen Kopf mit Leben zu erfüllen, sich Aussehen und Gestik eines Lieblingshelden vorzustellen, anstelle eine vorhandene Version kommentarlos zu übernehmen. Lesen befeuert die Phantasie, und Kreativität ist gut für die Seele...

5. Timothy Zahn ist ja in meinen Augen ein/e begnadete/r Schriftsteller/in, schließlich schafft er es, in der wohlbekannten Welt von "Star Wars" interessante und vielschichtige neue Figuren einzuführen, von denen eine wirklich zur Legende geworden ist. Grand Admiral Thrawn, der geniale Taktiker, hat sogar den Weg ins neue "Star Wars"-Universum gefunden - und der neue Roman über seinen Aufstieg ist nur einer von hoffentlich vielen folgenden, die sich mit seinem Werdegang beschäftigen. Was mir an dem Buch gefällt und was nicht, lest ihr übrigens in meiner taufrischen Rezension von "Thrawn".

6. Und um mal wieder die klassische Frage nach drei Büchern für die einsame Insel aufzugreifen, wäre das für mich definitiv die falche Frage. Mit nur drei Büchern kommt man schließlich als leidenschaftlicher Leser nicht weit - da nehme ich lieber einen Solar-aufladbaren EBookreader mit, in dem ich tausende Bücher speichern kann ...

7. Zuletzt habe ich festgestellt, dass ich bis zur dritten Staffel "The Expanse" noch warten muss und das war einfach nur gemein, weil die Situation gegen Ende der zweiten Staffel ungemein spannend ist und ich wissen will, wie es weitergeht. Gottseidank endet die Serie dank Amazon nun nicht nach der dritten Staffel und hat hoffentlich noch viel zu erzählen!

Über Nerd-Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

4 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Ich bin heil froh das so wohl "Lusicer" asl auf "Expanse" eine neue Heimat gefunden haben. So wäre es mal wieder typisch vor dem Baum geendet und absolut unverständlich gewesen.

    Bei "Firefly" bin ich absolut bei Dir. Will mehr davon!!!

    Und über "Luke Cage" und moment, wie hieß der andere Quark"Jessica Jones" und vor allen "Iron Fist" will ich nur sagen ZEITRAUBUNG!!! Daher wird diese Serie, ähem wo die alle drin sind auch nicht weiter fortgesetzt. Guck lieber "Punisher". Frank ist einfach gut. WObei ich bin abseit von Marvel gelandet und schaue nun "Trolljäger"...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, diese Marvel-Serien gehen generell relativ an mir vorbei ;) es sind auch so viele inzwischen, dass man kaum noch hinterherkommt.

      Löschen
  2. Solarbetriebener eBook-Reader? So beantwortet man also heutzutage die Einsame-Insel-Frage.
    Ich werde alt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ich lass mich doch nicht von so ner Frage beschränken, also echt!

      Löschen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.