Media Monday

Media Monday #339 - Weihnachtsausgabe

Frohes Fest euch allen da draußen - und natürlich eine angenehme Zeit 'zwischen den Jahren' und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Selbst an Weihnachten gibt's bei mir den Media Monday des Medienjournals, damit ihr nicht ganz ohne Lesestoff dasteht - wie immer sind meine Ergänzungen zum Lückentext in fett und kursiv markiert. Viel Spaß!

1. Weihnachtsfilme im Allgemeinen sind recht oft gewollt auf das Thema hin gearbeitet und glänzen durch möglichst viel Kitsch und Weihnachtsherzschmerz. Eine der rühmlichen Ausnahmen dabei ist  "Tatsächlich ...Liebe?", den ich mir auch während des Jahres sehr gut anschauen kann und der nie an Charme verliert.

2. Jetzt, da die Feiertage ins Haus stehen, frage ich mich einmal mehr, wieso so viele Leute die Weihnachtszeit so irrsinnig stressig angehen und sich ein Terminprogramm zulegen, das man während des restlichen Jahres locker auf eine Woche verteilen könnte. Zeit für Besinnlichkeit und Genuss mit anderen Menschen gemeinsam kann so kaum bleiben - aber da ist bekanntlich ja jeder seines Glückes Schmied.

3. "Zwischen den Jahren" steht noch mehr Renovierung bei uns an - ich würde zwar gerne mal ein bisschen abschlaffen und ein paar Tage vor mich hin gammeln, aber angesichts der Tatsache, dass im Haus noch so viel zu tun ist, kommt das einfach nicht in Frage. Irgendwann demnächst wollen wir dort ja einziehen, und dann sollte das Haus besser keine Großbaustelle mehr sein...

4. Das Thema "mediale" Geschenke hatten wir ja schon einmal. Bei mir persönlich gibt es meist Lesestoff, den ich in Geschenkpapier für andere einwickle. Gerade meiner Mutter schenke ich meist jedes Jahr ein Buch (zusätzlich zu anderen Dingen natürlich), da sie ebenso gerne liest wie ich. Dieses Jahr lag für sie "Bob, der Streuner" unter dem Weihnachtsbaum, eine wirklich ergreifende Story eines Straßenkaters samt seinem neuen menschlichen Freund, dessen Leben sich durch Bob radikal zum Guten ändert. Lesenswert!

5. Wenn es die Zeit erlaubt, koche ich an Weihnachten immer etwas opulenter selbst. Dieses Jahr gab es mal wieder eine Ente, die allerdings, da mir meine Ton-Bratenform kaputt gegangen ist, ein bisschen improvisiert werden musste. Geschmeckt hat es trotzdem - und das ist die Hauptsache. Aber jetzt weiß ich auch wieder, wieso ich mir diese riesige Kocherei den Rest des Jahres meist schenke - insgesamt vier Stunden in der Küche zu rödeln ist dann schon recht speziell ...

6. Ein großer 'bunter Teller' gehört für mich irgendwie immer dazu, wenn es an Weihnachten geht: ein Teller voller verschiedener Süßigkeiten, die jedes Familienmitglied zum Fest bekommt und von dem man sich dann auch über die Feiertage hinaus bedienen kann. Hauptsache, es sind keine widerlichen Krokantkugeln oder mit Alkohol verpanschtes Marzipan drauf, brr!

7. Zuletzt habe ich "Ich, einfach unverbesserlich 3" gesehen und das war spaßiges Gute-Laune-Kino, weil der eigentliche Held-Bösewicht Gru mitbekommt, dass er einen Bruder hat, welcher unbedingt ein Schurke werden will - leider hat er dafür absolut kein Talent. Das Chaos ist also vorprogrammiert und wird durch die Minions, Grus Töchter und seine neue Frau Lucy passend ergänzt. Auch Teil 3 kann sich absolut sehen lassen!

Über Nerd-Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.