Media Monday

Media Monday #368


Nach einem halb durchgearbeiteten Wochenende ist jetzt endlich Entspannung angesagt - und natürlich der Media Monday des Medienjournals, in dessen Lückentext meine Ergänzungen wie immer in fett und kursiv markiert sind. Viel Spaß!

1. Jetzt, da die neue Woche schon wieder in den Startlöchern steht, trete ich genüsslich auf die Bremse. Aber ich darf es mir auch erlauben, da ich die letzten Wochen und auch Wochenenden arbeitstechnisch so richtig hart rangeklotzt habe. Im August 2018 seht ihr das Ergebnis der Mühen im nagelneuen "WoW-Battle for Azeroth"-Sonderheft von GameStar - und ich bin jetzt schon ein bisschen stolz darauf :) Das ist übrigens auch der Grund für die momentane Beitrags-Flaute hier im Blog - also nicht böse sein, das wird auch wieder anders!

2. Im Sommerurlaub darf der Ebook-Reader auf alle Fälle nicht fehlen, schließlich habe ich dann endlich mal Zeit und Muße, um richtig viel zu lesen. Überhaupt, wer kann denn schon ohne Bücher in den Urlaub fahren? Ich kann auf so ziemlich alles verzichten, aber Lesestoff muss sein!
 
3. Schönes Wetter treibt einen ja bekanntlich gern mal nach draußen, wobei mich wohl einzig der Gedanke an rings um mich eifrig im Garten arbeitende Nachbarn davon abhalten könnte, denn eigentlich müssten wir auch in unserem Garten noch sehr, sehr viel machen. Wir drücken uns nur schon seit Wochen standhaft darum ... wobei, zählt 'ich arbeite auch am Wochenende' nicht als guter Grund?

4. Interaktive Film-Erlebnisse oder interaktive Bücher muss ich nicht zwingend haben. Bei Büchern mag ich es, eine Geschichte so präsentiert zu sehen, wie es sich der Autor/die Autorin vorstellt, und damit auch im angedachten Blickwinkel zu bleiben. Wenn ich Interaktion will, spiele ich ein MMORPG.

5. Ich persönlich favorisiere bei der Frage nach eher kurzen Staffeln (bspw. 10-13 Episoden) oder den üblichen rund 22 Episoden grundsätzlich eher das, was der jeweiligen Story am ehesten taugt, denn manche Geschichten sind mit 10 Folgen auserzählt und eine sehr runde Sache, manche brauchen mehrere Staffeln. Ich vergleiche mal zwei Krimiserien. Bei "Bosch" wird im Lauf von 10 Episoden pro Staffel ein Fall tiefgründig gelöst, bei "Hawaii Five-0" gibt es in jeder Folge einen neuen Fall und eine alle Staffeln umspannende Rahmenhandlung, die mal mehr, mal weniger in Erscheinung tritt. Funktioniert beides, schaue ich beides gerne an.

6. ______ scheint "im Alter" erst so richtig aufzublühen, schließlich ____ .
Puha. Wieder eine der Frage, die spontan zu beantworten mir schwerfällt, denn was ist 'das Alter'? Verglichen mit früher denke ich, dass ich selbst aufgeblüht bin, durch die Erfahrungen, durch neue Möglichkeiten, durch harte Arbeit und den sich damit einstellenden Erfolg. Wenn ich andere Leute beobachte, geht es vielen ähnlich, irgendwo so ab dreissig bis vierzig kommt der Moment, an dem sie wissen, was sie wollen, wo sie hin möchten, und arbeiten zielstrebig daran - aber ist man Mitte dreissig schon 'im Alter'? Schwer zu sagen, ich fühle mich jedenfalls nicht so.

7. Zuletzt habe ich einige weitere Folgen der ersten Staffel "Arrow" gesehen und das war amüsant, weil mir zum ersten Mal wirklich bewusst geworden ist, wie oft der gute Arrow halbnackt mit blankem Oberkörper herumsteht oder trainiert. So im Vergleich zu anderen Superheldenserien ist das ziemlich einzigartig - definitiv Fanservice für die Mädels. Aber gut, der Kerl sieht ja auch lecker aus, ich beschwer mich da sicher nicht drüber ...

Über Nerd-Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

2 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Huhu,
    du hast einen Beitrag für das Sonderheft der Gamestar geschrieben? Wow. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass alle in der Urlaubszeit so viel lesen. Wir unternehmen dann immer viel mehr, dass ich abends zu kaputt bin, um dann noch zu lesen :D

    Liebe Grüße,
    Jule von Magic Foxy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe ich - allerdings muss ich noch bis Mitte August warten, bis das Heft erscheint und ich es alles gedruckt sehe :) seit Anfang des Jahres arbeite ich als Freelancer für die GameStar und schreibe immer wieder Spieletests - der aktuellste ist zu Sims 4: Jahreszeiten.
      Vielleicht ist es auch einfach eine Frage der Gewohnheiten - für mich ist Lesen sehr entspannend, und gehört zur Freizeit einfach dazu. Könnte ich nicht lesen, würde ich mich nicht wohlfühlen :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.