Media Monday

Media Monday #350


Nur noch eine Woche bis zur Buchmesse - langsam werde ich ein bisschen nervös! Aber für euch gibt es jetzt erstmal den Media Monday des Medienjournals, wie immer habe ich meine Ergänzungen zum Lückentext in fett und kursiv markiert. Viel Spaß!

1. Nun, da die Oscars auch wieder hinter uns liegen, stelle ich mal wieder fest, dass ich absolut nicht mitbekommen habe, wer nun was gewonnen hat. Warum gibt es eigentlich keinen Oscar für herausragendes humanitäres Engagement von Filmstars? Das wäre mal ein Oscar, den sich so einige verdienen könnten, beispielsweise Johnny Depp, Emma Watson, Leonardo DiCaprio, Angelina Jolie oder Patrick Stewart.

2. Die Leipziger Buchmesse steht ja auch schon wieder vor der Tür und dieses Jahr habe ich dort richtig viel zu tun: am 18. März findet ihr mich ab 11 Uhr im Fachforum 2, Halle 5 für meinen Vortrag "Alleinstellungsmerkmale für Buchblogger finden" und ab 14:30 Uhr im Fachforum 1, Halle 5 bei der Podiumsdiskussion "Blogtouren in Buchblogs: Pro und Contra" - Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen, ich schnacke auch gern im Anschluss nochmal mit euch :) Mehr Blogger:sessions findet ihr übrigens hier.

3. Das Wochenende hätte gerne noch ein wenig länger dauern können, da ich derzeit so viele Games zu zocken habe, dass mir die freie Zeit überhaupt nicht ausreicht - und gemeinsam mit Freunden spielen kann man ohnehin nicht genug. Zumindest komme ich beim elenden Ruffarmen bei "World of Warcraft" endlich ein bisschen weiter, bis zum nächsten Addon will ich die Extra-Rassen auf jeden Fall freigeschaltet haben .. wie gut einen so ein altes Game mit dem guten alten Karotte-am-Stil-Trick zum grinden bringen kann, ist manchmal ganz schön erschreckend!

4. Wenn alle wieder über "Germany's Next Topmodel" reden, tangiert mich das kaum, schließlich schaue ich so einen Scheiss nicht. Dann doch lieber der "Bachelor", wo ein hoffnungslos selbstverliebter, schleimiger Typ mit lauter Mädels zu tun bekommt, die zumindest erwachsen genug sind, sich über die Teilnahme an derartigem Trash-TV bewusst zu sein. Wer das Ganze lieber als bitterböse Persiflage auf derartige Kuppelshows sehen möchte, sollte bei Amazon Prime nach "UNreal" Ausschau halten - da geht's um eine fiktive amerikanische Bachelor-Show und die Leute, welche sie produzieren. Sehr empfehlenswert!

5. "Elizabeth" ist auch so ein Film zum immer wieder anschauen, denn ich finde Cate Blanchetts Schauspielleistung herausragend, empfinde den Film aber generell als Gesamtkunstwerk, in dem gute Schauspieler, hervorragende Kostüme und Szenenbilder sowie stimmungsvolle Musik und ein gutes Drehbuch eine Gesamtmischung ergeben, die immer wieder Spaß machen.

6. Mich würde ja mal interessieren, wie andere Leute "GTA Online" spielen - wenn ich mit den Jungs aus der "Road to Wreckage"-Crew unterwegs sind, endet das regelmäßig in riesigen Schrotthaufen auf Autobahnen, einer extremen Menge an zerstörten Polizeiautos und interessanten Stunts, die zu 99% eher unfreiwillig zustande kommen...
Mein neuestes Auto - ein Lampadati Viseris mit ein bisschen Tuning - seht ihr übrigens oben als Headergrafik für diesen Artikel. Ist er nicht schick? <3


7. Zuletzt habe ich den Rest der ersten Staffel "Turn" und den Beginn der zweiten Staffel gesehen und das war sehr spannend, weil es für alle Verschwörer relativ eng wurde und in Staffel 2 neue Herausforderungen warten. Wobei ich ja sagen muss, dass ich mich darüber freue, mit Robert Rodgers und Captain Symco richtig gute Schurkengestalten in der Serie vorzufinden, deren Tüchtigkeit und Können sie zu schwierigen Gegnern für die Helden machen und nicht einfach nur aus Dummheit überlistet werden. Das verspricht auch weiterhin viel Abwechslung und hoffentlich einige überraschende Storywendungen.

Über Nerd-Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

4 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Hey!
    Die Idee mit dem Oscar für herausragendes humanitäres Engagement finde ich großartig. :)
    Und ich habe auch nichts mitbekommen. Wie meistens bei dem Event, haha.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Oscars sind wirklich schlimm :D ich schaffe es nie, diese Verleihung mal anzuschauen oder VOR dem entsprechenden Abend zu gucken, wer nominiert ist ...^^

      Löschen
  2. Hallo
    Stellst du eigentlich noch was zu deiner Blogger Session online? Ich war Sonntag leider schon wieder zu Hause.
    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Ich werde auf jeden Fall das PDF zur Session online stellen und überlege, ob ich den Vortrag selbst noch als Video einspreche :) Danke auf jeden Fall für das Interesse!

      Löschen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.