Geek

Tausend und eine Ente - (m)ein Testbericht


Man stelle sich mal vor: eine riesige Badewanne mit Bergen aus Schaum, wohlriechendem Duft im ganzen Raum, in den man nur noch bequem eintauchen muss, um ein paar Minuten schöner Entspannung zu genießen. Aber ohne Quietscheentchen macht das Ganze nur halb so viel Spaß - das wissen schon Kinder, für die so ein quietschender, schwimmender Badewannenbegleiter das Erlebnis in der Wanne erst richtig abrundet.
Für Erwachsene, die ihr inneres Kind noch nicht aufgegeben haben, gibt's natürlich weitaus mehr Auswahl als 'nur' die knallgelbe Quietscheente aus unserer Kindheit - was auch immer das Herz begehrt, gibt's auch als gemütlich schwimmenden Wannenbegleiter.


Diese vier ausgesprochen speziellen Entchen stammen aus dem umfangreichen Sortiment von LILALU, die über dreihundert einzigartige Designs entwickelt haben, die von der Darth-Vader-Ente (ganz links) über "Elvis Ducksley" bis hin zur Horror-Movie-Ente und dem Ente gewordenen Batman reichen können - aber mit diesen geekigen Entenvarianten ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

Egal, ob man nun auf Geschichte steht (eine römischer-Legionärs-Ente könnte in der Wanne durchaus eine Caesar-Ente bewachen), Feen oder Einhörner in Quietscheentchenform der heimischen Sammlung hinzufügen oder einfach einem Kollegen zum Geburtstag eine zum Job passende Ente als Gag schenken möchte, die Auswahl ist riesig und präsentiert sich zudem meist mit einem gewissen Augenzwinkern - schaut doch einfach mal im LILALU-Shop 'rein und seht selbst:


Ich durfte aus einer Auswahl LILALU-Quietscheentchen ausgiebig testen und bin von der Qualität der Entchen hin und weg: sie bestehen aus weichem, griffigem Gummi, der sicher auch für Kinderhände noch angenehm ist und scharfe Kanten oder sonstige Gefahrenquellen vermissen lässt. 
Auch die Details sind schick gemacht, was gerade bei der "Elvis Ducksley"-Ente positiv auffällt: die weiße 'Jacke', die der King of Rock trägt, weist viele kleine Erhebungen auf, auf denen exakt und sauber die "Glitter"-Farbpunkte aufgetragen sind. 

Dasselbe zeigt sich bei der "Scary"-Ente, bei der die Knochen und Sense makellos glänzen - schicker geht's eigentlich gar nicht. Doch auch ohne Farbe kann man die Liebe der Designer zum Detail sehen. Bei der "Black Star"-Ente - unser aller Lieblings-Sithlord in schwimmender Form - wurden der Gürtel und ein Teil der Oberkörperrüstung nachgebildet und sind gerade für Fans gut wiedererkennbar.
Den Schwimmtest hat die "Elvis Ducksley"-Ente übrigens mit Bravour bestanden: der Mann hat die Quietscheigenschaften unseres neuesten Hauszugangs zur Irritation unserer Katzen ausgiebig ausprobiert und sein Bad mit Begleitung sehr genossen. Wer also befürchtet, dass aussergewöhnliche Designs nicht gut schwimmen könnten, den kann ich beruhigen - bei Elvis gab's kein "Köpfchen unter".


Mit den "Biggys" - den neuesten Zugängen im LILALU-Sortiment - können auch wirklich schicke Sparschweine in euer Zuhause einziehen. Ebenfalls aus strapazierfähigem Gummi gefertigt, besteht jedes Sparschwein aus zwei Teilen: zum einen der innen hohle Körper, welcher viel Platz für Kleingeld und dicke Scheine bietet, zum anderen der mit einer einfachen Drehung lösbare Kopf, der ansonsten nahtlos auf dem Körper sitzt. 
Natürlich gibt es eine Menge unterschiedlicher Designs, von denen ich drei genauer anschauen konnte: die sympathisch lächelnde Freiheitsstatuen-Biggy und sowohl Batman als auch Spiderman als 'schweinische' Spardose. 

Gerade, wenn man sein Sparschwein nicht schlachten möchte, sind die Biggys eine liebenswerte Alternative, bei der man lange Freude an seiner ungewöhnlichen Spardose haben kann. Zwar gibt es hier noch nicht so viele Designs wie bei den Quietscheentchen, aber angesichts der Tatsache, dass die "Biggys" noch sehr neu auf dem Markt sind, ändert sich das sicherlich noch - als Geek kann man jedenfalls mit Spidey und Batman schon mal echt glücklich werden.
Mir hat besonders das Design der Freiheitsstatuen-Biggy gefallen, da man bei ihr deutlich merkt, dass die Gestalter mit Spaß bei der Sache sind - sie hat schließlich nicht nur die ikonische Fackel bei sich, sondern auch eine Verfassungstafel mit "4. Juli"-Aufschrift als Hinweis auf den amerikanischen Unabhängigkeitstag in der 'Tasche'. 

Ganz egal, ob ihr also auf der Suche nach einem Gag-Geschenk seid, einem Geek eine Freude machen oder ein besonderes Schaustück für eure Wohnungseinrichtung erstehen wollt, einen Blick ist die Auswahl von LILALU auf jeden Fall wert. Auf meinen "Elvis Ducksley" möchte ich jedenfalls nicht mehr verzichten müssen - alle anderen schicken Alltagsbegleiter gibt's ab dem Sonntag 22.04. hier auf dem Blog zu gewinnen :) Hier unten seht ihr schonmal alle Entchen und Biggys vereint:


Die Testexemplare wurden von LILALU kostenlos zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!

Über Nerd-Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

2 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. also die Spardose-Piggy als Freiheitsstatue hat etwas...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja, in die habe ich mich schon beim ersten Blick verliebt ...^^ vielleicht hast Du ja Glück bei der Verlosung!

      Löschen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.