Gaming

2018 in Zahlen


Der zweite Teil meines Jahresrückblicks - nachdem ich euch schon meine Top 5-Spiele des vergangenen Jahres genannt habe - umfasst eine Menge Zahlen. Normalerweise bin ich ja eher weniger der Zahlentyp (und werde es wohl nie werden!), aber gerade wenn es um Entwicklungen und Veränderungen geht, schaue ich auch gerne mal auf die "Hard Facts" - bekanntlich lügen ja die Zahlen nicht, sondern höchstens die Interpretation derselben. Zumindest hoffe ich, dass die dem Artikel zugrunde liegenden Statistiken einwandfrei sind... Auf jeden Fall möchte ich euch mit meinem Wunsch nach Transparenz und offenem Umgang einen kleinen Einblick in die Basics meiner Aktivitäten geben, der euch hoffentlich ebenso interessiert wie mich.

Werfen wir zunächst einen Blick auf das Blog "Nerd-Gedanken.de", in dem ihr diesen Artikel gerade lest. Im Jahr 2018 hat das Blog die 1-Millionen-Besucher-Grenze seit Aufzeichnungsbeginn im Mai 2013 geknackt und kommt auf etwa 30.000 'unique views' im Monat - je nach Monat schwankt die View-Zahl im Bereich von 5000. Gerade wenn ich mal weniger Artikel veröffentliche, sind die Schwankungen nach unten sichtbar, erwische ich einen kleinen Trend, schwankt sie auch mal deutlicher nach oben.
Dieses Jahr habe ich insgesamt 115 Artikel geschrieben (mit diesem dann 116), wobei in Monaten mit starker Arbeitsbelastung der Schnitt ordentlich in den Keller ging - dafür aber war das "RL-Jahr" 2018 für mich erfreulich erfolgreich. Dank der Gewinnspenden zweier Sponsoren konnte ich 2018 zwei Gewinnspiele durchführen,

Die fünf beliebtesten im Sinne von meistbesuchten Artikel dieses Jahr stammen alle aus dem Bereich Spieleguides zu "Die Sims 4" und befassen sich mit den Erweiterungen "Hunde und Katzen", "Vampire", "Dschungelabenteuer", "Elternfreuden" und meiner Übersicht zu 5 spannenden Challenges, die euch für das Game eine neue Herausforderung bereiten können.
Im letzten Monat konnte auch der "Ideale Start bei Civilization 6" wieder Punkte gut machen, daneben die Kaufhilfe zu den DLCs von "Die Sims 4" - klar, inzwischen sind es so viele, dass gerade Neuspieler Schwierigkeiten haben, sich das Passende auszusuchen. Auch meine Tipps, wie sich die Stimmungen eurer Sims leicht ändern lassen, sind einer der Dauerbrenner 2018. 

Geht es mal nicht um Game-Guides, haben euch dieses Jahr streitbarere Themen stark beschäftigt. Ich habe mir im Sommer Gedanken darüber gemacht, warum die Frage nach mehr Frauen in der Phantastik meiner Ansicht nach die falsche Frage ist - dieser Artikel ging für meine Verhältnisse recht viral und erhielt in den sozialen Medien und auf Facebook viele Kommentare und Diskussionsansätze unter den Kommentierenden, was mich sehr gefreut hat. Aber auch als ich bekannt habe, dass ich mich in WoW-Dungeons ungern sinnlos hetzen lasse, gab es gerade auf Facebook ordentlich Zunder in eine anscheinend nach wie vor schwelende Diskussion.
Mein meistgelesener Rollenspiel-Artikel ist "Ihr tötet meine RP-Stimmung", in dem ich nervige Spieler-Typen aus dem Online-Rollenspiel ein bisschen genauer beleuchtet habe, dicht gefolgt von meinem Rückblick auf gut 20 Jahre Rollenspiel-Erfahrung am Tisch, im LARP und im Online-Bereich und den daraus für mich entwickelten Rollenspielgrundsätzen. Daneben durfte ich im Mai 2018 den Karneval der Rollenspielblogs zum Thema "Spieler-Charaktere weiterentwickeln" hosten, der einige sehr interessante Artikel auf sich versammeln konnte.

Mein YouTube-Channel "Nerd-Gedanken" hat im Jahr 2018 eine deutliche Entwicklung gemacht, die ich in diesem Maß gar nicht erwartet hatte - gut 600 neue Abonnenten konnte der Channel seit dem Jahreswechsel hinzugewinnen und liegt mit Stand heute (am 30.12.2018) bei 881 Abonnenten. Seit meinem letzten mit Zahlen belegten Rückblick im August 2017 hat sich also eine Menge getan, wofür ich sehr dankbar und worüber ich nach wie vor sehr erfreut bin. 
Insgesamt kommt mein Channel auf eine Wiedergabezeit von 1004277 Minuten seit Erstellung, davon entfallen 789501 Minuten auf das Jahr 2018. Die Gesamtaufrufszahl seit Erstellung beträgt 158188, davon im Jahr 2018 alleine 118943 - es gab also eine ganz ordentliche Steigerung dieses Jahr, die sicherlich auch mit den Videos zu tun hat, die in der Liste der meistgesehenen Videos gelandet sind.

Die meistgesehenen Videos 2018 sind folgende:
01: Conan Exiles - Guide: Kristall finden + Glas herstellen
02: Conan Exiles - Guide: Verstärktes Leder herstellen
03: RimWorld Beta 19 - Staffel 3, Folge 1: Dschungelcamp mal anders
04: Conan Exiles - Let's Play Staffel 3, Folge 6: Die Vulkanschmiede
05: Conan Exiles - Guide: Salz und Gewürze herstellen
06: RimWorld Beta 18 - Staffel 2, Folge 1: Immer Pyromanen!
07: RimWorld Beta 18 - Staffel 1, Folge 1: Kannibalen, Nudisten & Schiffbrüchige
08: Conan Exiles - Let's Play Staffel 2, Folge 25: Bezwinger des Fledermausturms
09: RimWorld Beta 19 - Staffel 3, Folge 2: Vorbeugen ist besser als kämpfen
10: SWTOR - Guide: Iokath Daily Quests

Ganz klar gehört dieses Jahr den Guides zu "Conan Exiles" und dem Let's Play zum Indie-Hit "RimWorld" - eine enorme Steigerung der Clickzahlen gab es nach dem offiziellen Release von "Conan Exiles", während "RimWorld" von Anfang an ein Dauerbrenner war und noch ist - anscheinend finden meine nicht immer erfolgreichen Versuche, eine kleine Kolonie unbeugsamer Helden am Leben zu halten, definitiv interessierte Zuschauer. Im letzten Monat wurden diese Themen durch mein Let's Play und die Guides zu "Fallout 76" und das Let's Play zu "Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry" ergänzt.

Insgesamt habe ich dieses Jahr 524 Videos veröffentlicht und neun Let's Play Projekte abgeschlossen bzw. pausiert und 23 Playlists mit neuen Videos bedient oder ganz neu erstellt. Zwei neue Staffeln "RimWorld" und eine neue Staffel "Conan Exiles" teilen sich den Survival-Ruhm mit "Fallout 76" und "Osiris New Dawn", während "Frostpunk", "Huniepop", "Dream Daddy: A Dad Dating Simulator" und "State of Mind" sowie "Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry" Sparteninteressen wie Adventure, Aufbaustrategie und Dating-Simulator bedient haben.

Generell 'laufen' auf dem Channel actionreiche Videos deutlich besser als Spiele mit einer längeren Hintergrundstory oder einem höheren Storyanteil - würde es mir also rein um Clicks gehen, wäre die beste Mischung für großen Erfolg wohl irgendwas zwischen Guides und Actionsurvival, aber ich möchte auch weiterhin storylastige Spiele im Portfolio behalten, da ich die auch einfach gerne spiele und mitverfolge.
Ich habe für mich vor einiger Zeit beschlossen, dass ich niemals Spiele auf dem Channel haben will, die mir gar keinen Spaß machen, deswegen ist die Wahrscheinlichkeit auf Battle Royale-Titel oder Minecraft bei Minus unendlich. Let's Play-Reihen, bei denen mir langfristig der Spaß und damit auch die Puste ausgehen, werde ich auch künftig auslaufen lassen, da ich der Ansicht bin, dass man es als Zuschauer merkt, wenn der Let's Player nicht mit ganzem Herzen dabei ist.

Für einen Ausblick ins kommende Jahr darf ich dank des erfreulich gut angelaufenen Patreon zu den Nerd-Gedanken auch noch sorgen. Falls ihr euch fragt, wieso ich diesen Schritt gegangen bin, könnt ihr die Begründung dazu gerne im dazugehörigen Artikel nachlesen. Bislang spenden 7 Patrone insgesamt 31$ im Monat, was für mich den Ankauf von entweder etwa drei Büchern oder zwei Comics ermöglicht oder aber mir schlicht ein wenig Zeit verschafft, diese auch in Videoform auf dem YouTube-Channel zu rezensieren. 
Dieser neue Schwerpunkt für den Channel ist für 2019 endlich fest eingeplant, was 2018 leider an meiner RL-Arbeitsbelastung scheiterte - ich freue mich schon sehr darauf und hoffe, dass es euch ebenso geht :) Danke an dieser Stelle an alle Unterstützer, die diesen Schritt durch ihre Spenden möglich machen!

https://www.patreon.com/nerdgedanken

Und das war's auch schon mit den Zahlen und Fakten zum Blog und dem YouTube-Channel. Danke für euer Interesse und euch allen da draußen einen guten Rutsch ins neue Jahr - ich hoffe auf eine spannende, interessante und abwechslungsreiche Zeit mit und für euch!

Über Nerd-Gedanken

Nerd-Frau Ende 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, YouTube und Twitter erhältlich!

0 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Powered by Blogger.